Switzerland

Technische Probleme: Nasa verschiebt Helikopterflug über dem Mars

Ein Rotorentest des Mars-Helis Ingenuity wurde wegen möglicher Probleme vorzeitig abgebrochen. Der geplante Flug findet nun frühestens am Mittwoch statt.

Bleibt vorläufig noch auf dem Mars-Boden: Der Helikopter Ingenuity.

Bleibt vorläufig noch auf dem Mars-Boden: Der Helikopter Ingenuity.

NASA/JPL-Caltech

Hinweise auf technische Probleme zwingen die Nasa, den Start zu verschieben.

Hinweise auf technische Probleme zwingen die Nasa, den Start zu verschieben.

NASA/JPL-Caltech

Seit dem Absetzen ist der der Helikopter auf sich allein gestellt.

Seit dem Absetzen ist der der Helikopter auf sich allein gestellt.

AFP

1 / 4

Wegen möglicher technischer Probleme hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa den für Sonntag geplanten ersten Helikopterflug über dem Mars verschoben. Ein Rotorentest des Mars-Helikopters Ingenuity bei hoher Geschwindigkeit sei wegen Hinweisen auf mögliche Probleme vorzeitig abgebrochen worden, erklärte die Nasa am Samstag. Die Wissenschaftler seien dabei, die Daten auszuwerten, anschliessend solle der Test wiederholt werden. Der geplante Flug könne daher frühestens am kommenden Mittwoch stattfinden.

Ursprünglich hätte Ingenuity am Sonntag zum ersten kontrollierten Helikopterflug der Geschichte über einem fremden Planeten aufsteigen sollen. Das 1,8 Kilogramm leichte Fluggerät soll senkrecht in die Höhe steigen und ein Foto vom Lande-Rover Perseverance schiessen, mit dem es Mitte Februar auf dem Mars gelandet war.

Das Flug-Experiment gilt als äusserst schwierig. Die Atmosphäre auf dem Mars verfügt lediglich über ein Prozent der Luftdichte auf der Erde. Die Rotoren müssen sich daher deutlich schneller drehen, um ein Aufsteigen zu ermöglichen. Helfen könnte die deutlich geringere Anziehungskraft auf dem Mars. Insgesamt sind fünf Hubschrauberflüge im Verlauf eines Monats geplant, dabei soll der Helikopter sich auch horizontal über den Planeten bewegen.

Fluggeräte wie Ingenuity könnten die Erforschung des Weltraums revolutionieren, weil mit ihnen mehr Gebiete und auch wegen ihrer Oberflächenstruktur schwer befahrbare Zonen fremder Himmelskörper erkundet werden könnten.

AFP/chk

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen