Switzerland
This article was added by the user Wyatt Wilson. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Techniker im Fokus am Auawirleben: Der Bühnentechniker, das unbekannte Wesen

Techniker im Fokus am AuawirlebenDer Bühnentechniker, das unbekannte Wesen

Das vielschichtige Stück «Renacimiento» aus Madrid erzählt von der Magie des Theaters und den Krampferinnen und Krampfern im Hintergrund. 

Ein Schauspieler spielt in «Renacimiento» einen Bühnentechniker. Oder ist es umgekehrt?

Ein Schauspieler spielt in «Renacimiento» einen Bühnentechniker. Oder ist es umgekehrt?

Foto: Mario Zamora

Der Schauspieler steht im Scheinwerferlicht und hält einen Monolog aus Shakespeares «Richard III.». Es werden alle Register gezogen: Licht, Nebel, Rauch, dramatische Musik. Emotionen im Theater werden zu einem grossen Teil durch den Einsatz der Menschen geweckt, die ganz hinten im Saal im Dunkeln sitzen: von den Bühnentechnikerinnen und -technikern. Aber wer sind diese meist schwarz gekleideten und konzentriert arbeitenden Individuen, und was beschäftigt sie? Dieser Frage geht das Stück «Renacimiento» der Gruppe La tristura aus Madrid am Theaterfestival Auawirleben nach. 

La tristura überlässt für einmal den Krampfenden im Hintergrund die Bühne. Zu sehen sind in der Inszenierung Schauspielende, die Bühnentechniker spielen und reale Technikerinnen und -techniker. Drei davon stammen aus Bern und sind einmalig am Auawirleben Teil des Ensembles.