Switzerland

Tage voller Fragezeichen

Während die Gegenwart den Young Boys alles abverlangt, ist die Zukunft bei einigen Spielern ungeklärt. Das kann belasten.

Zurück, aber für wie lange? Der Leihvertrag des kürzlich genesenen Frederik Sörensen (Mitte) ist noch bis Mitte August gültig.

Zurück, aber für wie lange? Der Leihvertrag des kürzlich genesenen Frederik Sörensen (Mitte) ist noch bis Mitte August gültig.

Foto: Freshfocus

Früher oder später fällt das Wort immer: Ob im Gespräch mit Sportchef Christoph Spycher, mit den Verteidigern Saidy Janko und Frederik Sörensen, irgendeinmal kommen die drei auf die Ungewissheit zu sprechen, die den Fussball in diesen speziellen Zeiten umgibt. Sörensen formuliert es so: «Nach rund zehn Jahren im Geschäft bin ich mir einiges gewohnt. Aber diesmal ist die Ungewissheit besonders gross. Es gibt ganz viele Fragezeichen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Benfica arbeitet an einem Cavani-Transfer
Messi weigerte sich, Chakir nach dem Spiel gegen Napoli die Hand zu schütteln. Der Schiedsrichter hat sein Tor abgesagt
🐝De Jong spielte wegen eines bienenstichs mit Napoli mit einem Verband am arm
Shevchenko-Pirlo: viel Glück in Ihrem neuen Abenteuer
Owen über Barça: ein Alterndes Team. Sie sehen nicht so aus, als ob Sie das Finale erreichen würden, und sind nicht wie Barcelona
Monchi über Rakitic in Sevilla: Er ist mein Freund, aber es ist finanziell schwierig, wenn nicht unmöglich
Borussia Dortmund wird Sancho einen neuen Vertrag anbieten, wenn Manchester United seinen Bedingungen bis Montag nicht zustimmt