Switzerland

Stubete in Lostorf am Fasnachtsdonnerstag

Am Schmutzigen-Donnerstag fand in der Dreirosenhalle in Lostorf die Stubete für die Seniorinnen und Senioren ab 70 Jahren statt. In der vom Stubete Team fasnächtlich mit Konfetti, Ballonen und Bändeli geschmückten Drei-Rosen-Halle nahmen über 85 Gäste Platz. Bereits bei der Ankunft wurden die Besucher und Besucherinnen von der Willkommensmusik von „Rüedu usem Ämmitau“ begleitet. Herzlich begrüsste Brigitte Wüest die Seniorinnen und Senioren zusammen mit dem Musiker „Rüedu“, der mit lüpfigen Melodien zum Schunkeln und mitsummen einlud. Bei einer Polonaise kreuz und quer durch die Halle liessen sich die Senioren dann mitreissen und es wurde aktiv mitgemacht. Danach trat Rüedu als HD Läppli in seiner Militäruniform auf und erzählte lustige Witze und Erlebnisse aus seinem Leben als Bauer und Soldat. Bei angeregten Gesprächen und gemütlichem Beisammensein genossen die Besucher danach die servierte Käsewähe. Ab dem neuen Jahr hat Brigitte Wüest die Leitung des Teams übernommen. Verdankt und verabschiedet mit einem Präsent und einem wunderschönen Frühlingsstrauss wurde Christine Oetterli für die jahrzehntelange Gesamtorganisation, Mithilfe und Treue im Team. Sie erhielt ein herzliches Dankeschön in Versform für den unermüdlichen Einsatz an den unzähligen Stubete-Anlässen, die von der Bürgergemeinde Lostorf finanziert werden. Im Gegenzug erhielt Brigitte Wüest ein Willkommensgeschenk für die Leitungsübernahme. Danach wurden als Dessert Fasnachtschüechli und Schenkeli gereicht. Die dankbaren Gäste genossen beim Kaffee die feinen Leckereien und liessen bei guten Gesprächen den Nachmittag bei weiteren musikalischen Darbietungen ausklingen.