Switzerland

«Stay at home-Challenge»: Koblenzer Fussball-Junioren trainieren mit WC-Papier-Rollen

In den sozialen Medien machen Videos zu einer "Stay at Home Challenge" die Runde, bei der Fussballer mit WC-Papier-Rollen jonglieren. Darunter sind auch Profifussballer wie Jerome Boateng oder Romelu Lukaku. Auch die D-Junioren des FC Koblenz machen mit: Ein Facebook-Video zeigt, wie sie in den eigenen vier Wänden mit WC-Papier-Rollen jonglieren. Den Abschluss als Jonglierkünstler bilden ihre beiden Trainer Yves Binkert und Christian Rist. 

"Ich habe diese Challenge im Netz gesehen und dachte mir, so was bekommen wir auch hin", erzählt Binkert. Er habe daraufhin die Eltern im Gruppenchat angeschrieben. Drei Tage später hatte er wie erhofft einige Videos beisammen und schnitt sie zusammen. 

Die Challenge sorgt nicht nur für etwas Abwechslung im Alltag der Kids, sondern auch für positive Emotionen. Zum Schluss gibt es aber auch eine wichtige Nachricht weiter: "Bliebet diheime, bliebet gsund". (pz)

Football news:

Favre über das 6:1 gegen Paderborn: In der Pause habe ich einen Satz gesagt: wir Müssen weitermachen
Valencia über die Worte von Gasperini über die Infektion mit dem Coronavirus: Diese Aktionen gefährdeten viele Menschen
Tostin = Smirnov, Rybus = Mattheus, McManaman = Mamanov: das Wörterbuch der Namen von Yuri Semin
Ex-Juve-Spieler Brady: Für den italienischen Fußball wäre es gut, wenn Scudetto jemand anderes übernimmt
Valencia über die Situation von Garay: der Klub ist überrascht von seiner Aussage. Der Spieler selbst lehnte alle Angebote für einen neuen Vertrag ab
Sancho brach den Havertz-Rekord und war damit der jüngste Spieler, der 30 Tore in der Bundesliga erzielte
Der Präsident von Juventus hat vorgeschlagen, Spiele der Serie A mit der teilweisen Füllung von Tribünen auszuführen