Switzerland

Stadtrat Langenthal: Millionen für Schulhäuser und Kindergärten

Das Parlament hat Investitionen in städtische Bildungsstätten genehmigt oder aufgegleist. Und es hat ein durchlässiges Schulmodell beschlossen.

Das Schulzentrum Hard hat ein grosses Schulraumdefizit. Unter anderem braucht es einen Dreifachkindergarten. Zuerst soll nun aber eine Arealstrategie erarbeitet werden.

Das Schulzentrum Hard hat ein grosses Schulraumdefizit. Unter anderem braucht es einen Dreifachkindergarten. Zuerst soll nun aber eine Arealstrategie erarbeitet werden.

Fotos: Beat Mathys

«Bildung ist ein offener, lebenslanger und aktiv gestalteter Entwicklungsprozess des Menschen.» So steht es im Lehrplan 21. Ihren Anfang nimmt die Bildung bereits im Kindergarten. Um die erste Bildungsstufe auch in Zukunft sicherzustellen, muss die Stadt Langenthal in den nächsten Jahren viel Geld investieren.

Derzeit betreibt Langenthal 15 Kindergärten an neun verschiedenen Standorten. Langfristiges Ziel sind 16 Kindergärten an nur noch drei Standorten – und somit eine Zentralisierung. Deshalb legte der Gemeinderat dem Parlament vier Vorlagen mit baulichen Massnahmen vor. Dabei ging es aber noch nicht um die Ausführungskredite, sondern um die Projektierung. Dafür sind knapp 1,5 Millionen Franken vorgesehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Lineker über Liverpool: Großes Lob an Klopp für ein spektakuläres Spiel trotz Verletzungen
Griezmann über das Spiel gegen Argentinien bei der WM 2018: Bot Deschamps ein 4-4-2 und die persönliche Betreuung von Messi an. Er hörte dem FC Barcelona Und dem französischen Nationalspieler Antoine Griezmann die Erinnerungen an die WM 2018 und die Euro 2016 zu
Ex-Verteidiger Inter Maicon kann aus der Serie D nach Sona wechseln
IFAB über das Handspiel: Nicht jede Berührung des Balls ist eine Verletzung. Die endgültige Entscheidung liegt bei dem Schiedsrichter
Griezmann über den Abgang von Atlético: Ich brauchte Veränderungen. Die Entscheidung war sehr schwer
Barcelona rief Maxerano zur Auswechslung des Verletzten Piqué auf. Der FC Barcelona sucht nach einem Weg, den wegen einer Bänderverletzung im Knie ausgeschiedenen Verteidiger Gerard Piqué zu ersetzen
Inter will Giroud im Januar Unterschreiben. Inter behält Interesse an Chelsea-Stürmer Olivier Giroud. Der 34 - jährige Stürmer ist das transferziel von Nerazzurri für Januar, berichtet Insider Nicolo Skira. Der Franzose lobt Milans Trainer Antonio Conte