Switzerland

Spitzen aller grossen Parteien fordern vom Bundesrat ein rigides Grenzregime

(sat) Konkret fordern die Parteipräsidentinnen und Parteipräsidenten von links bis rechts, alle Einreisenden sollen je nach Herkunftsland einen PCR-Test vorlegen oder vor Ort einen Schnelltest machen müssen. Das soll grundsätzlich für Menschen aus allen Ländern gelten. Und auch bei einem negativen Test sollen die Einreisenden eine Quarantäne auf sich nehmen müssen. Über den Brief, den GLP-Präsident Jürg Grossen initiiert hatte, berichtet die «SonntagsZeitung» (Artikel online nicht verfügbar).

Laut Jürg Grossen wird die Umsetzung der Forderungen zwar dazu führen, «dass vorübergehend kaum mehr oder deutlich weniger Touristen aus dem Ausland für Ferien in die Schweiz kommen.» Doch das sei nötig, «denn nur so können wir die Gesundheit der Bevölkerung und die Wirkung unserer Massnahmen schützen.» Mit dem Brief brechen die Parteien ein Tabu. Abgesehen von der SVP traute sich bis bislang keine Partei ein hartes Grenzregime zu fordern.

Update folgt ...

Football news:

Messi erzielte 2021 sein 13. Tor in der La Liga-das beste Ergebnis der Top-5-Ligen Europas. Lewandowski hat mit dem katalanischen Stürmer Lionel Messi, für den die Tore 2021 der 12.Und 13. In der La Liga sind, weniger Torgefahr
Bale erzielte in den letzten drei Spielen 4 (2+2) Punkte für Tottenham
Messi erzielte im 7.La-Liga-Spiel in Folge die Führung und führte in der 48. Minute durch den katalanischen Stürmer Lionel Messi, in der 69. Minute erzielte er den zweiten Treffer. So hatte er 18 Tore in der aktuellen Auslosung der La Liga. In der Torschützenliste des Turniers kam der Argentinier dann auf Platz eins vor Atlético-Stürmer Luis Suarez (16 Tore). Anfang Februar hatte Suarez Messi drei Tore Vorsprung. Der Barça-Kapitän erzielte in den letzten drei Spielen bereits 5 Tore, insgesamt erzielte er in sieben Meisterschaftsspielen in Folge (11 Tore in diesem Abschnitt)
Promes ist zurück zu Spartak-was erwarten wir von ihm?
Javier Mascherano: Barcelona ist ein besonderer Verein. Es ist schwierig, ein Team mit der gleichen tief verwurzelten Philosophie zu finden
Dybala flog nach Barcelona, um einen Chirurgen zu untersuchen. Er ist immer noch besorgt über eine Knieverletzung
Everton verlängert Vertrag mit Dinh bis 2025