Switzerland

Spiel- und Sporttag der Schule Leutwil

Bei idealem Wetter fand am 19. März der Sporttag der Schule Leutwil statt. In diesem Jahr führten die Primarschule und die Oberstufe diesen „Zämehebitag“ gemeinsam durch. Die Kinder und Jugendlichen des kleinen Kindergartens bis zur 8. Klasse absolvierten am Morgen gemeinsam einen Parcours, der über Schürz, Hürnen und Lotten durch Obersiggenthal führte. Dank der Schulranzen ausgestattet mit kompletter Sportuniform und einer Tagesration an Verköstigungen konnte der Sporttag beginnen.

Es galt, an den verschiedenen Posten möglichst viele Punkte zu sammeln, doch die Punkte erhielt nur, wer „zämehebt", also gemeinsam an die Sache heranging. Da gab es beispielsweise einen Wasserparcours, einen Bogenschiesswettbewerb, ein Kletternetz, eine Seilbrücke oder das Kegelspiel „Kubb". Man musste sich aber auch im Memory mit drei Gleichen beweisen, sich Gegenstände merken und später wieder aufzählen oder sich im Montagsmaler unter Beweis stellen.

Beliebt waren auch das „Zaubertränke" probieren, das Steintürme bauen, die Rucksackstafette oder das Tierspuren erkennen. Die Gruppenchefs der einzelnen Gruppen machten ihre Aufgabe sehr gut und hielten ihre Kinderschar gut beisammen - man sorgte für Gross und Klein und jeder kam irgendwie zum Zug! Gemeinsam verbrachten die Kinder und Jugendlichen dann auch ihre Mittagspause. Man ass und trank gemütlich auf dem Pausenplatz und spielte das eine oder andere Spiel.

Am Nachmittag stand für die ganze Schule die Stafette auf der Sportwiese auf dem Programm. Doch bevor es losging, sangen alle - Kinder und Lehrer - gemeinsam das Schullied „Zämehebe, zämestoh", das wirklich gut zum gewählten Thema passte. Danach ging es um die Wurst! Welche Gruppe war die Schnellste? In einem packenden Finale setzten sich schliesslich die „Frösche" vor den anderen Teams durch. Den Postenlauf vom Morgen gewannen übrigens die „Schmetterlinge".

Die Schülerinnen und Schüler durften sich nach dieser Stafette mit einem feinen Nussgipfel belohnen lassen, bevor es dann für die Primarschul- und Kindergartenkinder nach Hause ging. Die Oberstufe führte - gestärkt durch die Gipfel - noch ein Fussballturnier durch. Es war ein toller Spiel- und Sporttag und wir freuen uns bereits auf den nächsten „Zämehebi-Anlass" der Schule Schafisheim!

Football news:

Barcelona wird Dests Transfer für 20+5 Millionen Euro Anfang Nächster Woche an den rechten Außenverteidiger von Ajax Amsterdam, Sergino Destroy, übergeben. Der 19-jährige US-Nationalspieler soll Anfang Nächster Woche zum katalanischen Klub wechseln, berichtet bbc5live-Journalist Guilem Balage
Nigmatullin über den Transfer von Mandzukic nach Loco: Wäre er vor 5 Jahren passiert, hätte er ihn großartig behandelt. Ex-Torhüter Ruslan Nigmatullin hat sich zu einem möglichen Wechsel zum Klub von Ex-Juventus-Stürmer und Bayern-Profi Mario Mandzukic geäußert
Petr Cech über Mehndi: ein Vielseitiger Torwart. Peter Cech, Ex-Torwart des FC Chelsea und mittlerweile technischer Berater des Klubs, soll die Konkurrenz bei Chelsea verstärken, Sprach über den neuen blauen - Torhüter Eduard Mehndi
Bayern gegen kuizans Abgang. Der FC Bayern will sich nicht von Innenverteidiger Mikael Cuisance trennen. Der 21-jährige Franzose will LeedsUnterschreiben. Auch ist es nicht abgeneigt, Marseille mit der Option der Zwangsversteigerung zu mieten. Allerdings werden die Münchner laut Bild in diesem Transferfenster wegen des Wechsels von Thiago Alcántara zum FC Liverpool und dem bevorstehenden Abgang von Javi Martínez nicht Auflaufen lassen
Lyon könnte das Paket von Mailand kaufen, wenn er ren-Adelaide an Rennes verkauft und 24 Millionen Euro an Lyon für den zentralen Mittelfeldspieler Jeff ren-Adelaide verkauft. Sollte der Transfer stattfinden, könnte Lyon den AC Mailand-Profi Lukas Podolski kaufen, berichtet der Journalist Nicolo Skira
Simeone wurde von covid geheilt und kehrte mit Atletico zurück. Suarez debütiert am Sonntag für den Club
Lampard über Pulisic und Ziesch: wir Hoffen, dass Sie in ein paar Wochen in optimaler Form sind