Switzerland

Speditive Versammlung in Zeiten der Corona-Krise

Die Ehemaligen der Kantonsschule trafen sich dieses Jahr an ungewohntem Ort zu ihrer 6. Generalversammlung: im Restaurant Waadtländerhalle bei Rita. Aufgrund der Corona-Krise war es diese Mal nicht möglich, die Generalversammlung wie gewohnt an der Kantonsschule Olten durchzuführen und vorgängig den Präsentationen der Maturarbeiten beizuwohnen. Nach einem kurzweiligen Apéro, natürlich unter Einhaltung eines genügenden Abstandes, folgte die Behandlung der statutarischen Punkte. Abgeschlossen wurde der gelungene Anlass, der von gut einem Dutzend Mitgliedern besucht wurde, mit einem gemütlichen Mittagessen.

Nach dem Apéro trafen sich die Mitglieder in aufgeräumter Stimmung zur Generalversammlung. Die Vereins-Co-Präsidenten, Esther Hüsler und Patrick Balz, führten flott durch die Versammlung. Die statutarischen Punkte konnten mehr oder weniger diskussionslos erledigt werden. In ihrem Jahresbericht blickten die Co-Präsidenten nochmals auf die wichtigsten Ereignisse des abgelaufenen Vereinsjahres zurück, dessen Höhepunkt eindeutig der Herbstanlass mit der Besichtigung der „Baustelle“ Kanti Olten war. Das traditionell gestaltete Jahresprogramm wurde ebenfalls einstimmig genehmigt. Im Budget sind – ebenso traditionell – die Maturpreise für die beste Matur und die besten Maturarbeiten, eine Samichlaus-Überraschung für die jüngsten Schüler und der Herbstausflug geplant. Es lässt auch Platz für die Unterstützung kultureller Anliegen der Schule. Statutengemäss sind auf Antrag auch Beiträge an Schulaktivitäten für finanziell schwächer gestellte Schülerinnen und Schüler möglich. Aktuelle Details zum Vereinsgeschehen und weitere Informationen zum Verein können laufend auf dessen Homepage unter www.ehemalig.ch in Erfahrung gebracht werden. Beitrittserklärungen sind unter der E-Mailadresse [email protected] jederzeit möglich.

Im Vorstand gab es keine Änderungen. Damit hat der Vorstand folgendes Gesicht: Co-Präsidenten: Esther Hüsler und Patrick Balz, Olten; Vizepräsident: Thomas Fürst, Olten; Aktuar: Thomas Saner, Olten; Kassier: Marc Kiener, Hägendorf; Vertreter Schule: André Schmid, Aarburg, und Ueli Trautweiler, Olten. Die Revisoren heissen: Eugenio Tura und Verena Keusch.

Beim abschliessenden gemütlichen Mittagessen im Restaurant Waadtländerhalle wurde weiter engagiert darüber diskutiert, wie Unterricht und Sport in Zeiten geschlossener Schulen und Anlagen stattfinden können.

Text und Bild: Patrick Balz

Football news:

Gemeinsam werden wir den Rassismus besiegen! ✊ 🏾 Hakimi über ein T-SHIRT mit der Aufschrift Gerechtigkeit für George
Juventus Interessiert sich für Verona ' Verteidiger Kumbula
Favre über das 6:1 gegen Paderborn: In der Pause habe ich einen Satz gesagt: wir Müssen weitermachen
Valencia über die Worte von Gasperini über die Infektion mit dem Coronavirus: Diese Aktionen gefährdeten viele Menschen
Tostin = Smirnov, Rybus = Mattheus, McManaman = Mamanov: das Wörterbuch der Namen von Yuri Semin
Ex-Juve-Spieler Brady: Für den italienischen Fußball wäre es gut, wenn Scudetto jemand anderes übernimmt
Valencia über die Situation von Garay: der Klub ist überrascht von seiner Aussage. Der Spieler selbst lehnte alle Angebote für einen neuen Vertrag ab