Switzerland

Spar- und Leihkasse Wynigen: Die Bank bleibt auf Kurs

Trotz Corona-Krise und negativen Geld- und Kapitalmarktzinsen hat das 1929 gegründete Geldinstitut im vergangenen Jahr gut gewirtschaftet.

Eine eigenständige Poststelle hat Wynigen nicht mehr, jedoch eine prosperierende Bank.

Eine eigenständige Poststelle hat Wynigen nicht mehr, jedoch eine prosperierende Bank.

Archivfoto: Andreas Marbot

Freuen können sich die Aktionärinnen und Aktionäre der Spar- und Leihkasse Wynigen (SLW) über den wirtschaftlichen Erfolg ihrer Bank: Nach Verbuchung der Steuern resultierte 2020 ein Jahresgewinn von 723’000 Franken. Ausgeschüttet wird eine Dividende von 25 Prozent.

Positiv entwickelte sich die Bilanzsumme: Sie stieg von 243 auf 257 Millionen Franken, was einem Plus von 5,8 Prozent entspricht. Erstmals in der Geschichte der SLW haben die Kundenausleihungen (Forderungen gegenüber Kunden und Hypothekarforderungen) die Marke von 200 Millionen Franken überschritten. Enorm ist die Entwicklung der flüssigen Mittel. Diese nahmen um knapp 10 Millionen auf 30,8 Millionen Franken zu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Gianni Infantino: Die FIFA lehnt die Gründung der Super League kategorisch ab. Wir müssen das Modell des europäischen Fußballs schützen
Ich bin nicht für Niederlagen hier. Vier Entlassungen von José-in Bildern
Neville über Klopps Worte: Er kann nicht sagen, was er will. Die Besitzer warfen ihn unter den Bus, er hasst jedes Detail der Super League mehr als ich
Perez über die Super League: Es war nicht schwer, Laporte zu überzeugen. Der Präsident von Real Madrid und Präsident der potenziellen Super League, Florentino Pérez, sagte, wie er den designierten Präsidenten des FC Barcelona, Joan Laporte, über die Super League beeinflusst hat
Perez über die Super League: Wenn wir uns mit der UEFA einigen, fangen wir im August an. Wir können nicht ein Jahr warten
Cassano über die Super League: Wir müssen Juventus, AC Mailand und Inter Mailand aus der Serie A. Lassen Sie spielen in ihrer eigenen Liga, sehen
Primitive Farbverläufe, Buchstaben mit einem Strich und ein Stoppzeichen - so sieht das Design der Super League aus