Switzerland

Souveräner Sieg von Arsenal

Der entscheidende Spieler war Nicolas Pépé. Der im Sommer für 80 Millionen Euro von Lille gekommene Ivorer bereitete in der zweiten Halbzeit die Treffer von Pierre-Emerick Aubameyang und Alexander Lacazette vor. Das 2:0 in der 57. Minute erzielte Pépé selber. Arsenal ist auch nach dem Sieg noch sieben Punkte von einem Top-4-Platz entfernt.

Besser ist die Ausgangslage im Rennen um die Champions-League-Plätze von Tottenham, das sich dank dem 3:2 bei Aston Villa bis auf einen Zähler dem viertplatzierten Chelsea näherte. Die Mannschaft von José Mourinho sicherte sich den Sieg in Birmingham dank zwei Toren von Son Heung-Min. Der Südkoreaner erzielte unter anderem in der 94. Minute den 3:2-Siegtreffer.

Resultate und Tabelle:

Aston Villa - Tottenham 2:3 (1:2). - 41'874 Zuschauer. - Tore: 9. Alderweireld (Eigentor) 1:0. 27. Alderweireld 1:1. 45. Son 1:2. 53. Engels 2:2. 94. Son 2:3. - Bemerkungen: 45. Son scheitert mit Penalty und trifft im Nachschuss.

Arsenal - Newcastle 4:0 (0:0). - Tore: 54. Aubameyang 1:0. 57. Pépé 2:0. 90. Özil 3:0. 95. Lacazette 4:0. - Bemerkungen: Arsenal mit Xhaka. Newcastle mit Schär (ab 83.).

Die weiteren Spiele vom Wochenende. Samstag: Southampton - Burnley 1:2. Norwich City - Liverpool 0:1. - Sonntag: Aston Villa - Tottenham Hotspur 2:3. - Montag: Chelsea - Manchester United 21.00.

1. Liverpool 26/76 (61:15). 2. Manchester City 25/51 (65:29). 3. Leicester City 26/50 (54:26). 4. Chelsea 25/41 (43:34). 5. Tottenham Hotspur 26/40 (43:34). 6. Sheffield United 26/39 (28:24). 7. Wolverhampton 26/36 (35:32). 8. Everton 26/36 (34:38). 9. Manchester United 25/35 (36:29). 10. Arsenal 26/34 (36:34). 11. Burnley 26/34 (30:39). 12. Southampton 26/31 (32:48). 13. Newcastle United 26/31 (24:40). 14. Crystal Palace 26/30 (23:32). 15. Brighton & Hove Albion 26/27 (31:38). 16. Bournemouth 26/26 (26:40). 17. Aston Villa 26/25 (34:50). 18. West Ham United 25/24 (30:43). 19. Watford 26/24 (24:40). 20. Norwich City 26/18 (24:48).