Switzerland

Solothurner Filmtage: Beste Schweizer Schauspieler mit Prix Swissperform ausgezeichnet

Solothurner Filmtage

Beste Schweizer Schauspieler mit Prix Swissperform ausgezeichnet

Am Sonntagabend ist an den 56. Solothurner Filmtagen der «Prix Swissperform - Schauspielpreis» für die besten Darstellerinnen und Darsteller in TV-Produktionen vergeben worden. Die Prämierten sind Annina Walt, Sarah Spale, Dimitri Stapfer und Rachel Braunschweig.

Den Spezialpreis erhielt die Baslerin Sarah Spale für ihre Rolle als Rosa Wilder in der Krimiserie «Wilder». Die erste Episode der dritten Staffel wird am Festival gezeigt. Ausserdem ist Spale im Spielfilm «Von Fischen und Menschen» von Stefanie Klemm zu sehen, der in den Wettbewerben Prix du Public und Oper Prima läuft.

Annina Walt und Dimitri Stapfer wurden für ihre Leistungen in «Frieden» geehrt und als beste Nebendarstellerin (im Zürcher Tatort «Züri brännt") durfte Schauspielerin Rachel Braunschweig einen Preis entgegennehmen. Letztere ist an den Solothurner Filmtagen auch in «Spagat» von Christian Johannes Koch zu sehen.

Der «Prix Swissperform - Schauspielpreis» (ehemals Fernsehfilmpreis) ist mit je 10'000 Franken dotiert und wird seit 2011 im Rahmen der Solothurner Filmtage vergeben. Die Preisverleihung wurde auf der Festivalwebsite live übertragen.

Football news:

Zapata erhielt eine muskuläre Verletzung im Spiel Аталанты mit Real Madrid
Die Spieler der Villa verbrannten Grilishs Verletzung aus Versehen: Sie entfernten ihn aus dem Fantasy-Kader. Das Spiel im Klub wurde sofort verboten
Casemiro verpassen Rückspiel gegen Bayern wegen der Zerschlagung der gelben Karten
In der 17. Minute zeigte Schiedsrichter Tobias Stieler dem 28-Jährigen die rote Karte für ein Foul an Ferlan Mehndi an der Strafraumgrenze des Teams aus Bergamo
Messi erzielte 2021 sein 13. Tor in der La Liga-das beste Ergebnis der Top-5-Ligen Europas. Lewandowski hat mit dem katalanischen Stürmer Lionel Messi, für den die Tore 2021 der 12.Und 13. In der La Liga sind, weniger Torgefahr
Bale erzielte in den letzten drei Spielen 4 (2+2) Punkte für Tottenham
Messi erzielte im 7.La-Liga-Spiel in Folge die Führung und führte in der 48. Minute durch den katalanischen Stürmer Lionel Messi, in der 69. Minute erzielte er den zweiten Treffer. So hatte er 18 Tore in der aktuellen Auslosung der La Liga. In der Torschützenliste des Turniers kam der Argentinier dann auf Platz eins vor Atlético-Stürmer Luis Suarez (16 Tore). Anfang Februar hatte Suarez Messi drei Tore Vorsprung. Der Barça-Kapitän erzielte in den letzten drei Spielen bereits 5 Tore, insgesamt erzielte er in sieben Meisterschaftsspielen in Folge (11 Tore in diesem Abschnitt)