Switzerland

Social Media: Twitter und TikTok haben Fusionsgespräche aufgenommen

Social Media

Twitter und TikTok haben Fusionsgespräche aufgenommen

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat einem Zeitungsbericht zufolge mit der unter politischem Druck stehenden Video-Plattform TikTok Fusionsgespräche geführt.

Es seien vorläufige Verhandlungen über ein mögliches Zusammengehen gewesen, berichtete das «Wall Street Journal» am Wochenende. Es sei aber unklar, ob Twitter einen Deal anstrebe, der auch das US-Geschäft von TikTok umfasse. Der Software-Riese Microsoft werde noch als Favorit gesehen, hier den Zuschlag zu bekommen.

US-Präsident Donald Trump hat TikTok im Visier. Wegen Sicherheitsbedenken untersagte er zuletzt per Dekret Transaktionen mit zwei der grössten in den USA tätigen IT-Konzerne Chinas - dem TikTok-Eigner ByteDance sowie dem WeChat-Betreiber Tencent.

TikTok hat sich in den USA zunehmend zu einer Plattform für politische Debatten und Kampagnen entwickelt. Die App hat dort rund 100 Millionen Nutzer. Trump und andere US-Politiker sehen TikTok als chinesisches Spionageinstrument. Derzeit läuft eine Frist bis zum 15. September, um die US-Aktivitäten an Microsoft zu verkaufen. Gelingt der Deal nicht, droht ein Verbot.

Football news:

Dani Alves kommentierte den posten von Messi über den Abgang von Suarez: Es geht um Respekt, und Sie wissen es nicht
Man City will Benfica-Verteidiger Diaz Unterschreiben. Der Transfer wird auf 55 Millionen Euro geschätzt, der deal könnte von Manchester City kommen und mit Benfica über einen Transfer von Abwehrspieler Ruben Diaz verhandelt werden. Der englische Klub bietet im Rahmen des Vertrags von Nicolas Otamendi, und die Gesamtkosten des Transfers werden auf 55 Millionen Euro geschätzt, berichtet der Journalist Fabrizio Romano. Das gleiche Angebot hatte Manchester City für den Verteidiger des FC Sevilla, Jules Kunde, aber vor fünf Tagen abgelehnt
Morata holte Platz 9 bei Juventus Turin. Unter ihm spielte Higuain
Hazard und Asensio sind nicht in die Bewerbung von Real Madrid für das Spiel La Liga mit Betis
Barcelona verhandelt mit Manchester City über die Miete von Zinchenko für ein Jahr (Gianluigi Longari)
Suarez wurde medizinisch untersucht und unterzeichnete einen Vertrag mit Atlético
Alvaro Morata: Juventus ist jedes Jahr kurz davor, die Champions League zu gewinnen. Wir hoffen, dass es uns diesmal gelingt