Switzerland

So soll die neue Ka-We-De aussehen

Die Sportanlage Ka-We-De muss saniert werden. Jetzt hat der Gemeinderat das Siegerprojekt vorgestellt.

Ein Architektenteam aus Basel und Bern darf die Sportanlage Ka-We-De sanieren. Das Architekturbüro Kast Kaeppeli hat den Projektwettbewerb der Stadt Bern gewonnen, wie der Gemeinderat am Freitag mitteilt.

Das Siegerprojekt sehe nur wenige, aber wirkungsvolle Änderungen in der Anlage vor, schreibt der Gemeinderat. So solle das heutige Nichtschwimmerbecken künftig einen Bereich mit geringer Wassertiefe umfassen sowie zusätzlich 25-Meter-Bahnen Schwimmbahnen und eine Sprunganalage. Zusätzlich wollen die Planer den Garderobenbereich zugunsten von mehr Liegefläche verkleinern.

(Bild: zvg/Nightnurse Images)

Kosten soll die Sanierung zwischen 27 und 35 Millionen Franken, wie es in der Mitteilung heisst. Die Abstimmung über den Kredit soll voraussichtlich 2022 stattfinden. Der Baustart soll voraussichtlich im Jahr 2025 erfolgen. Dies, nachdem die neue Sport- und Freizeitanlage Weyermannshaus betriebsbereit sein wird.

Football news:

Barcelona erhält für den Wechsel von Suarez 2 Millionen Euro in der Saison, wenn Atlético das Viertelfinale der Champions League erreicht
Chelsea-Neulinge brachen im Liga-Pokal ab: Havertz machte einen hattrick (Erster in seiner Karriere), Chilwell assistierte, Silva spielte eine Stunde lang Kai - der Star des abends. Chelsea setzte sich im Ligapokal mit 6:0 gegen Barnsley aus der Champions League durch. Held war der 21-jährige Neuzugang der Londoner Kai Havertz, der das Dritte Spiel im Lampard-Team absolvierte. In den beiden bisherigen spielen hatte Havertz, der für 62 Millionen Pfund gekauft wurde, kein Tor erzielt und insgesamt wenig zu merken. Dabei spielte er jedes mal auf verschiedenen Positionen: in seinem Debüt - Spiel mit Brighton - rechts im Angriff, mit Liverpool-falscher Neuner. Am Mittwochabend kehrte Kai zu seiner Favoritenrolle zurück - die zehn
Manchester United verliert 139.39 Millionen Pfund, wenn die Saison ohne Zuschauer läuft - die meisten in der Liga
Rüdiger ist das vorrangige transferziel von Barcelona
Arsenal gewann 6 Spiele in Folge
Mittelfeldspieler Inter Veszino verhandelt mit Napoli. Inter-Mittelfeldspieler Mathias Wesino könnte seine Karriere bei Napoli fortsetzen. Die Vereine und Vertreter des 29-jährigen verhandeln über einen Transfer, der Spieler selbst ist bereit, die Mannschaft zu wechseln
Die UEFA erlaubt es, fünf Auswechslungen im Europapokal zu machen. Von den Top - 5-Ligen nur in der APL wird 3 Ersatz