logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Switzerland

So kocht die Super League: «Ademi macht gerne Spiegeleier»

An der Swiss Football League Award Night sind auch die Spielerfrauen gern gesehene Gäste. Unter den meist schwarzen Anzügen der Spieler, sticht immer mal wieder ein buntes oder ausgefallenes Kleid hervor. Für Aufmerksamkeit sorgen im Normalfall ihre Männer auf dem Rasen. Ob sie auch zu Hause mit ihren Qualitäten punkten können? BLICK fragt nach.

«Kemal kann sehr gut kochen. Zu seinen Spezialitäten gehören Spiegeleier, Schnitzel und Wurst,» gesteht Zanafina, Kemal Ademis Partnerin. Vor allem abends zieht es den Basler Stürmer in die Küche.

Ein gesünderes Menu steht bei Familie Salatic auf dem Programm. Vero koche hervorragend, lobt seine Frau Slavica den GC-Captain. Vor allem seine Kürbissuppe sei die Beste.

Aber auch FCB-Verteidiger Silvan Widmer steht gerne am Herd. «Silvan kann extrem gut kochen. Heute zum Zmittag bin ich wieder in den Genuss seiner Kochkünste gekommen», erzählt seine Frau Céline Widmer mit leuchtenden Augen. Nach der Zeit in Italien (Widmer spielte bei Udinese, Anm.d.Red.) habe sich vor allem sein Risotto zu einem Hit entwickelt.

In die Gilde der Fussball-Köche reiht sich auch Thuns Dennis Hediger ein. Yinny, seine Frau, verrät noch weitere Qualitäten ihres Gatten:«Wäsche zusammenlegen und Ausmisten kann er auch sehr gut.» Darauf Hediger frech: «Den ganzen Ramsch, den wir bekommen und aufstellen, entsorge ich klangheimlich. Dass Dir das jetzt aufgefallen ist, überrascht mich.» Beide lachen.

Themes
ICO