logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Switzerland

Slowthai : Rapper stürzt sich auf Gast – Awardshow eskaliert

Ihre Story, Ihre Informationen, Ihr Hinweis? [email protected] Story

Erst gewinnt er den NME-Award als «Hero of the Year», dann verhält er sich alles andere als heldenhaft: Rapper Slowthai wirft sein Glas in die Menge und will sich mit einem Gast prügeln.

Slowthai (25) ist der Mann des Abends bei den NME Awards. Aber nicht etwa, weil er in sieben Kategorien nominiert war: Der britische Rapper sorgte für einen Eklat an der Musikverleihung vom Mittwochabend in London.

Er sei frauenfeindlich, rief ein anwesender Mann ihm zu, als Slowthai den Award «Hero of the Year» entgegennahm. Zuvor hatte der Rapper einige sexistische Kommentare gegenüber Comedian und Award-Moderatorin Katherine Ryan (36) fallen gelassen.

Slowthai wirft Mikrofon und Champagnerglas

«NME, Danke schön», sagte Slowthai, ehe er mit Zigarette zwischen den Fingern zum Bühnenrand lief und auf seinen Kritiker im Publikum zeigte. «Danke dir, dass du meine Rede ruiniert hast.» Dann warf er beleidigt sein Mikrofon auf den Boden – das Sekunden später in hohem Bogen wieder zurückgeschossen kam und ihn beinahe traf.

Das gab dem Rapper offensichtlich den Rest. Wütend feuerte er sein Champagnerglas in Richtung des Mannes und sprang gleich darauf von der Bühne in die Menge, um sich mit ihm anzulegen. Mehrere Security-Männer mussten ihn zurückhalten.

«Verrückteste Verleihung ever»

Fast untergegangen ist da der Überraschungsauftritt von Superstar Taylor Swift. Sie gewann den Hauptpreis als «Best International Solo Artist» und meinte in ihrer Rede sarkastisch: «Ich bin zum ersten Mal bei den NME-Awards, und ich habe das Gefühl, dass alle hier so schüchtern und zurückhaltend sind.»

Und sie brachte es auf den Punkt: «Das ist die verrückteste Preisverleihung, bei der ich je war.»

(kfi)

Themes
ICO