Switzerland

Slowakischer Parlamentspräsident bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Der slowakische Parlamentspräsident Boris Kollar ist bei ienem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Der slowakische Parlamentspräsident Boris Kollar ist bei ienem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

David W Cerny /Reuters

(dpa)

Der slowakische Parlamentspräsident Boris Kollar ist bei einem Verkehrsunfall in einem Randbezirk von Bratislava schwer verletzt worden. Der zweithöchste Amtsträger der Slowakischen Republik sei «bei Bewusstsein» gewesen, als er von Rettungskräften am Samstagabend ins Krankenhaus gebracht wurde, teilte eine Polizeisprecherin dem TV-Nachrichtensender TA3 mit. Es seien noch drei weitere Personen verletzten worden, darunter der Fahrer von Kollars Dienstwagen. Nähere Details wollte die Polizei zunächst nicht bekanntgeben.

Nach Medieninformationen erlitt Kollar schwere Verletzungen am ganzen Körper und klagte über Atembeschwerden. Der konservative Regierungschef Igor Matovic teilte TA3 mit, nach seinen Informationen habe der Fahrer eines anderen Autos an einer Kreuzung eine rote Ampel übersehen und sei mit hoher Geschwindigkeit in den Wagen des Parlamentspräsidenten gekracht. Offenbar sei niemand lebensgefährlich verletzt worden, Kollars Zustand sei «stabilisiert».

Kollar ist Gründer und Chef der fremdenfeindlichen Regierungspartei «Wir sind Familie».

Football news:

Real begann mit Alaves: dumme Nacho-Flanke und wilder Pass von Courtois-wieder konnte Isco die Letzte Berührung retten, an die Schiedsrichter häuften sich Fragen
20 Geschosse aus dem Zweiten Weltkrieg wurden auf der Basis von Roma gefunden
Zidane über das 1:2 gegen Alaves: der Auftakt ist der schlechteste für Real in der Saison. Uns fehlt die Stabilität
Sauberer Elfmeter! Oh mein Gott. Ramos und Carvajal über den Fall von Hazard im Spiel mit Alaves
Ex-Schiedsrichter anduhar Oliver: Marcelo zog sich die Haare, musste einen 11-Meter-Schuss abgeben. Einen Elfmeter gab es für Asar nicht
Favre über das 1:2 gegen Köln: Sie saßen in der Abwehr und die Borussia hatte es zu eilig. Es gab nur wenige Momente
Real verpasste es nach einem Fehler von Courtois beim Pass. Der Belgier, der sich unter dem Druck von Stürmer Lucas Perez befand, versuchte, den Ball in die Mitte des Feldes zu lenken