Switzerland

Skilehrer ist unschuldig an tödlichem Unfall

ABO+

Adelboden

2015 verunfallte eine 13-jährige Skischülerin in Adelboden tödlich. Laut Gericht ohne Folgen für ihren Skilehrer.

Der tragische Skiunfall ereignete sich Ende Februar 2015 in Adelboden: Auf der letzten Abfahrt fuhr eine 13-jährige Skischülerin leicht neben der markierten Piste und stürzte kopfvoran in einen vom Schnee zugedeckten Bach. Dabei zog sie sich unter anderem schwere Leberverletzungen zu und blieb mehrere Minuten kopfüber im tiefen und nassen Schnee und im Bachwasser liegen, bis sie von mehreren Personen geborgen werden konnte. Die Schülerin verstarb noch am Unfalltag.