Switzerland

Ski-Hippie Fadri Janutin: Haare weg – und Silber an der Junioren-WM!

Bis vor kurzem trug Fadri Janutin (21) lange Rasta-Locken. Dann kam die Sportler-RS in Magglingen und er trennte sich von seinen geliebten Dreadlocks. Spätestens jetzt ist klar: Janutins Kraft lag nicht in den Haaren! Der junge Bündner holt bei der Junioren-WM im Slalom Silber. Geschlagen wird er nur vom Amerikaner Benjamin Ritchie (20). Auf Rang 3 landet der Österreicher Joshua Sturm (19).

Für Janutin ist Slalom-Silber nach dem 29. Platz im Super-G und dem 5. Platz im Riesenslalom ein schöner Erfolg. Der gelernte Dachdecker, der wie Carlo Janka für den Skiklub Obersaxen startet, holt damit erstmals Edelmetall an einer Junioren-WM. Und er beweist, warum man ihn für ein grosses Talent hält.

Er fährt einen klapprigen VW Golf

In eine Schublade passt Janutin übrigens nicht. Von BLICK auf seine alten Rastalocken angesprochen, meinte er zuletzt: «Früher hörte ich viel Reggaemusik. Als ich 15 Jahre alt war, liess ich mir dann Rastas flechten. Bezahlt habe ich das vom Konfirmationsgeld, das ich von Oma und Opa erhalten habe.»

Janutin fährt auch auf der Strasse einen unüblichen Kurs. Warum? Er kurvt mit einem klapprigen VW Golf Baujahr 1987 herum – er taufte ihn liebevoll auf den Namen Olga. «Ich habe dieses Auto für 3500 Franken auf einer Internetplattform ersteigert», so Janutin. Bereut hat er den Kauf noch nie.

Freundin will Dreadlocks zurück

Übrigens: Es ist möglich, dass Janutin nach seiner Militär-Zeit schon bald wieder mit längeren Haaren zu sehen sein wird. Er erklärt: «Meine Freundin ist der Meinung, dass ich vor dem Gang zum Coiffeur besser ausgesehen habe als jetzt.»

Football news:

UEFA-Präsident: Schauen Sie sich die Bayern an: Sie haben keine Schulden und sie haben die Champions League gewonnen. Rummenigge, Watzke und Al-Khelaifi haben mir sehr geholfen
Die Fans von Manchester United eine Protestaktion gegen die Глейзеров blockieren Eingänge auf der Basis des Clubs: Wir entscheiden, wenn Sie spielen
Perez und Agnelli sind sich sicher: 90 Minuten sind viel für Spiele. Vor drei Jahren wollte man offiziell eine Stunde spielen, aber mit Zeitstopp wurde die Idee vom heutigen RFS-Stadtrat für die Schiedsrichter erklärt. Die Superliga ist schnell abgestürzt, aber Florentino Perez hat noch ein kontroverses Thema: Wenn junge Leute sagen, dass Fußballspiele zu lang sind, dann ist das Spiel uninteressant, oder wir müssen einfach die Zeit reduzieren
Ceferin über die Super League: Barcelona enttäuschte am wenigsten. Laporte ist ein schlauer Verhandler und fand eine Ausstiegsstrategie
Perez über Ramos' Vertrag: Ich liebe Sergio als Sohn, aber wir haben noch keine Einigung erzielt. Mit Modric hat sich Real-Präsident Florentino Pérez längst auf die Verträge von Verteidiger Sergio Ramos und Innenverteidiger Luka Modric geeinigt
Fernandinho: Keiner von denen, die das Spiel lieben, hat die Super League unterstützt. Fußball - Bundesligist Manchester City hat Fernandinho seine Haltung zur Aussetzung des Europa-Super-League-Projekts zum Ausdruck gebracht
Als Reaktion auf die Bedrohung durch die Super League vor 30 Jahren wurde die Champions League gegründet. Die Reformer wählten das kleinere Übel-so entstanden die Superklubs in den 80er-Jahren