Switzerland

Shaqiri schiesst erstes Tor seit fast 10 Monaten – und was für eines!

Happy: Xherdan Shaqiri (Mitte) lässt sich feiern. Bild: keystone

Shaqiri schiesst erstes Tor seit fast 10 Monaten – und was für eines!

Eine gefühlte Ewigkeit war Xherdan Shaqiri verletzt. Und wenn er fit war, durfte er im Starensemble des FC Liverpool nicht ran oder höchstens für einige Minuten. Nein, das Jahr 2020 war bislang nicht das Jahr des Schweizer Nationalspielers.

Doch vielleicht ändert sich dies bald. Im Liga-Cup darf Shaqiri gegen Lincoln City von Beginn weg ran – und er braucht nicht lange, um die «Reds» in Führung zu bringen. In der 9. Minute zirkelt XS einen Freistoss via Lattenunterkante ins Tor. Ein herrlicher Treffer!

Der Treffer ist Shaqiris erster für Liverpool seit dem 4. Dezember 2019. Damals erzielte er beim 5:2-Sieg gegen Everton das Tor zur 2:0-Führung. Es war das einzige in der Meistersaison der «Reds», in der Shaqiri nur auf 7 Liga-Einsätze mit total 181 Minuten kam.

Der Liga-Cup ist ein Wettbewerb, in dem die Topklubs üblicherweise vor allem in den Anfangsrunden eher ihrer dritten Garde der aufgeblähten Kader Spielpraxis gewähren. Mit Virgil van Dijk, Takumi Minamino oder Divock Origi oder Goalie Adrian setzt Jürgen Klopp heute aber neben Shaqiri weitere Akteure ein, die der ersten oder zweiten Elf angehören.

Die Partie in Lincoln ist noch im Gang. (ram)

The Simpsons meet the Premier League

Cristiano Ronaldo setzt seine Kids als Hanteln ein

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Diskutiert endlich über den Inhalt und nicht die Form des Klimaprotests!

Anstatt über die Folgen des Klimawandels zu sprechen, streitet sich die Öffentlichkeit lieber über die Form von Protesten und darüber, wer mit wem sprechen darf. Erneut schaffen wir es nicht, eine relevante Diskussion zielbringend zu führen.

In der Nacht auf Montag nahm die Bewegung «#RiseUpForChance» nicht nur den Bundesplatz ein, sondern auch die nationale Berichterstattung. Nach langer Durststrecke schaffte es die Klimabewegung zurück auf die Titelseiten.

Man kann von der unbewilligten Besetzung des Bundesplatzes halten, was man will. Man kann die Aktion als radikal und schädlich abtun. Oder aber den zivilen Ungehorsam als nötig empfinden.

Eines aber haben sowohl die Klimabewegung selbst, als auch die Politik, als auch die Medien …

Link zum Artikel

Football news:

Messi, Beckham, Robben, Figo und Best - unter den Anwärtern auf den Titel des besten rechten Stürmer in der Geschichte (France Football)
Valenciennes Torwart sagte, der Spieler sosho habe ihn gebissen. Er antwortete, dass er wegen Rassismus den Torhüter mit dem Kopf schlagen wollte
Aspilicueta über Kep: Manchmal scheint alles gegen dich zu gehen. Um das zu überwinden, braucht es Charakter
Zum Gedenken an den enthaupteten Lehrer beginnen alle Spiele der französischen Meisterschaft mit einer Schweigeminute
Klopp über Van Dijk: Warten wir auf ihn wie eine gute Frau wartet auf Ihren Mann aus dem Gefängnis
Maguire und Cavani nicht Fliegen mit Manchester United für das Spiel gegen PSG
Mitryushkin wird bei Fortuna gesehen. Das Team spielt in der zweiten Bundesliga