Switzerland

SERIE - «Die Fussball-Legende der Woche»: Der FCZ-Haudegen Wilco Hellinga nahm es einst mit einem Stier auf und trug die Trainingssachen im Plastiksack

In einer Serie präsentieren wir wöchentlich eine Legende aus dem Schweizer Fussball. Wir erinnern uns an Wilco Hellinga, der im FCZ und beim FC St. Gallen alles abräumte, was sich dem eigenen Tor näherte.

Kein Schönspieler, dafür mit Herz dabei: Wilco Hellinga vom FCZ (links) im Zweikampf mit Alain Gaspoz von Servette.

Kein Schönspieler, dafür mit Herz dabei: Wilco Hellinga vom FCZ (links) im Zweikampf mit Alain Gaspoz von Servette.

Steffen Schmidt / NZZ

Als neulich Chilla, der weisse Schweizer Schäferhund des FCZ-Präsidenten-Paars Canepa, während der Partie gegen Sion über den Letzigrund-Rasen trabte, drängten sich unweigerlich Bilder von anderen Tieren auf. Denn die Zürcher kennen sich aus mit Invasionen: 2013 rannte ein Marder minutenlang im Zickzackkurs über das Spielfeld, als der FCZ in Thun antrat - bis Loris Benito beherzt zugriff, was der Marder nicht mochte. Er biss Benito humorlos in den Finger. Erst der Goalie David Da Costa konnte ihn vom Feld tragen, dicke Handschuhe sei Dank.

Football news:

Arteta über die knieverletzten Arsenal-Spieler: Sie hatten dafür Gründe. Ich denke, das ist die richtige Geste
Pogba über Mourinho: Sulscher kann die Spieler nicht in den Kader stellen, aber er wird sie nicht wegschieben, als gäbe es sie nicht. Das ist der Unterschied zwischen den Trainern Jose Mourinho und Ole-Gunnar Sulscher, der Mittelfeldspieler von Manchester United, Paul Pogba
Saka, Jacko, Huan-Bissaka und Gérard Moreno beanspruchen den Titel des Spielers der Woche in der Europa League
Real und Modric haben sich auf eine Vertragsverlängerung um ein Jahr geeinigt. Mittelfeldspieler Luka Modric wird eine weitere Saison bei Real Madrid verbringen. Die Parteien hätten sich auf eine Vertragsverlängerung bis Sommer 2022 geeinigt, teilte die As mit. Der 35-Jährige stimmte der vorgeschlagenen cremigen Lohnsenkung zu
Roma hat zum ersten Mal seit 1991 das Halbfinale des UEFA-Pokals/der UEFA Europa League erreicht
Kontrast vor dem Abpfiff in Prag: Slavias Spieler reihen sich vor dem Knie
Unai Emery: Er hat sich an die Spiele gegen seine Ex-Klubs gewöhnt, so dass die Spiele gegen Arsenal nichts Neues sind