Switzerland

Schwer verletzt mit Rettungswinde geborgen: Drei Personen nach Sturz in Bergschrund gerettet

Kurz nach dem Mittag wurde die Rega-Einsatzzentrale alarmiert: Drei Personen einer sechsköpfigen Gruppe waren in einen Bergschrund zwischen Fels und Gletscher am oberen Ende des Obertalgletschers gestürzt und hatten sich dabei schwer verletzt, teilt die Schweizerische Rettungsflugwacht mit.

Am Unfallort richteten die Rettungsspezialisten der Rega, der Air-Glaciers und des Schweizer Alpen-Clubs eine Verankerung im Eis ein. Dank dieser Verankerung konnte sich ein Retter gesichert zu den Abgestürzten abseilen und die Verletzten konnten nacheinander aus dem Schrund gerettet werden.

Verletzte ins Spital geflogen

An der Rettungswinde wurden die Verletzten vom Gletscher zu einem Zwischenlandeplatz bei einem nahegelegenen Bergsee geflogen, wo sie medizinisch weiter versorgt und in den Rettungshelikopter umgeladen wurden.

Schliesslich konnten die drei Patienten in den drei Rettungshelikoptern in die nächsten geeigneten Spitäler geflogen werden. (szm)

Football news:

Hans-Dieter Flick: ich Hoffe, Alaba unterschreibt bei den Bayern. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat sich über die vertragslage von Verteidiger David Alaba geäußert
Diego Maradona: Messi hat Barça alles gegeben, an die Spitze geführt. Der Ehemalige Argentinische Fußball-Nationalspieler Diego Maradona teilte mit, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlassen wollte
Federico Chiesa: ich Hoffe, bei Juve seine Spuren zu hinterlassen. Wir werden gute Ergebnisse erzielen
Benfica-Trainer: ich will nicht, dass wir wie das aktuelle Barcelona Aussehen, es hat nichts
Guardiola über Rückkehr zu Barça: ich bin glücklich in Manchester City. Ich hoffe, dass ich hier bleibe
Fabinho wird wegen einer Verletzung nicht gegen West Ham spielen
Ronald kouman: Maradona war der beste seiner Zeit. Jetzt Sprach der beste Messi-Trainer des FC Barcelona, Ronald kouman, über den legendären argentinischen Fußballer Diego Maradona, der heute 60 Jahre alt wird