Switzerland

Schweizerin war doch nicht «Patientin 0» in Ischgl

(dpa/gb.) Die Tirolerin habe sich bereits am 8. Februar mit dem Coronavirus infiziert, teilte die Ages am Donnerstag Abend mit. Sie habe in einem Après-Ski-Lokal gearbeitet sei erst im März positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit korrigierte die Agentur ihre Angaben von einer Pressekonferenz vom Donnerstag Vormittag, wonach die erste infizierte Person in Ischgl eine Schweizerin gewesen sein soll, die sich am 5. Februar angesteckt haben soll.

Das Tirol war zuletzt wegen seines Krisenmanagements heftig kritisiert worden. Dem Land wird vorgeworfen, den Skibetrieb nicht schnell genug beendet zu haben. Vor allem die Après-Ski-Partys mit vielen internationalen Gästen gelten inzwischen als Keimzellen und Verteiler des Virus. Ischgl war dabei besonders in den Fokus geraten.

Auch BAG hatte keine Kenntnis von «Patientin 0»

Die Korrektur der Ages deckt sich mit einer Aussage von Daniel Koch, dem Leiter der Abteilung für übertragbare Krankheiten des Bundesamts für Gesundheit (BAG). Auf eine Frage eines Journalisten sagte er am Donnerstag Nachmittag an einer Pressekonferenz in Bern, dass das BAG keine Kenntnis von einer Schweizerin habe, die sich anfangs Februar mit dem Coronavirus infiziert haben soll. Sonst hätte das BAG dies auch gemeldet, sagte Koch. Der erste bestätigte Fall in der Schweiz wurde vom BAG am 25. Februar gemeldet.

Die Agentur Ages gehört zu den wichtigsten Organisationen bei der Bewältigung der Coronakrise in Österreich. Rund 17 Prozent aller Corona-Tests in Österreich wurden in Laboren der Ages ausgewertet.

Football news:

Es besteht eine Reale Chance, dass 50 bis 60 Vereine in Konkurs gehen. Der Besitzer von Huddersfield über die Auswirkungen der Pandemie
Valverde über das Spiel gegen Manchester City: wir Wollen so spielen, dass wir weiterkommen. Real ist bereit, alles dafür zu tun
Die große Auswahl von Roma: Cafu öffnet sich im Strafraum und wartet auf den Pass, aber stattdessen erzielen Totti und Batistuta Meisterwerke
Zabitzer hatte sich im April an einem Coronavirus erkrankt
In den 90er Jahren spielte der russische Klub in der finnischen Meisterschaft: die Spieler trugen Zigaretten, der Präsident ging auf das Feld. Es endete mit einem Ausfall
Flick über Holand: Er macht seine erste Saison, so früh ist er mit Lewandowski zu vergleichen
Felix hat sich im Training ein Bänderriss im Knie zugezogen. Es ist seine 3.Verletzung pro Saison bei Atlético