Switzerland
This article was added by the user Hazel Davis. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Schüsse in Supermarkt in Buffalo – acht Tote, Schütze verhaftet

Messer-Amok in Basel

1 / 11

Messer-Amok in Basel

quelle: keystone / georgios kefalas

«Die Waffenlobby hat Ihre Eier in einer Geldscheinklammer»

Das könnte dich auch noch interessieren:

Zwei Feuerwehrleute haben sich am Sonntagnachmittag beim Löschen des Brandes eines Bürogebäudes in der Nähe der Autobahnraststätte Kemptthal in Lindau ZH leicht verletzt. Am Gebäude entstand hoher Sachschaden. Die Brandursache war am Abend nicht bekannt.

In diesem Supermarkt in Buffalo (US-Staat New York) schoss der Täter um sich.

In diesem Supermarkt in Buffalo (US-Staat New York) schoss der Täter um sich. Bild: keystone

Nach Schüssen in einem Supermarkt in der US-Stadt Buffalo sind übereinstimmenden Medienberichten zufolge mindestens acht Menschen gestorben. Das berichteten neben der US-Nachrichtenagentur AP am Samstag auch die TV-Sender NBC und ABC unter Berufung auf ungenannte Quellen.

BREAKING: At least 8 people have been killed in a mass shooting at a Buffalo, New York, supermarket, law enforcement officials tell @AP . https://t.co/rHV5uBSkO9

— The Associated Press (@AP) May 14, 2022

Es blieb zunächst unklar, wie viele Menschen verletzt wurden und ob die Zahl der Todesopfer noch steigen könnte. Zuvor hatte die Polizei des Ortes im Bundesstaat New York gemeldet, dass der Schütze festgenommen worden sei. NBC hatte dagegen zunächst berichtet, der Täter, der den Supermarkt mit einem Gewehr und militärartiger Ausrüstung betreten habe, sei getötet worden.

BREAKING: BPD on scene of a mass shooting at the Tops in the 1200 block of Jefferson Avenue. Police say multiple people have been struck by gunfire. The shooter is in custody. Motorists and residents are urged to avoid the area.

— Buffalo Police Dept (@BPDAlerts) May 14, 2022
Die Polizei hat den Tatort abgesperrt.

Die Polizei hat den Tatort abgesperrt.Bild: keystone

Die Gouverneurin des Bundesstaates New York, Kathy Hochul, schrieb am Samstag bei Twitter, sie beobachte die Lage nach dem Vorfall in einem Lebensmittelgeschäft in dem Ort sehr genau. «Wenn Sie sich in Buffalo aufhalten, meiden Sie bitte das Gebiet und befolgen Sie die Anweisungen der Strafverfolgungsbehörden und der örtlichen Behörden.» (sda/dpa)

I am closely monitoring the shooting at a grocery store in Buffalo. We have offered assistance to local officials. If you are in Buffalo, please avoid the area and follow guidance from law enforcement and local officials.

— Governor Kathy Hochul (@GovKathyHochul) May 14, 2022