Switzerland

Schulschliessungen nützen wenig

Im Kampf gegen Grippe-Epidemien ist es sehr effektiv, Schulen zuzumachen. Beim neuen Coronavirus sind aber andere Mechanismen am Werk, wie eine neue Studie zeigt.

Sie müssen im Moment zu Hause lernen: Zwei Zürcher Schülerinnen.

Sie müssen im Moment zu Hause lernen: Zwei Zürcher Schülerinnen.

Foto: Sabina Bobst

Viele Eltern fragen sich im Moment, wann ihre Kinder wieder zur Schule gehen können. Noch ist offen, wann der Bundesrat bekannt gibt, wie es nach dem 19. April mit den Schulen weitergeht. Klarheit sollte es aber noch vor Ostern, also diese oder nächste Woche, geben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen

Football news:

Die Frau des ukrainischen Fußballspielers Morozyuk: Lügen, dass Männer polygam sind, und Frauen — Nein. Es ist eine Gesellschaft, die aufdrängt
Kilian Mbappe: mit PSG die Champions League zu Gewinnen, ist etwas besonderes. Persönliche Belohnungen werden ein Bonus sein
Lothar Matthäus: Flick ist ein bisschen wie Heynckes und Hitzfeld. Er kann mit den Sternen arbeiten
Präsident Rennes erwartet, dass Kamavinga im Sommer nicht gehen wird. Der BVB will Real kaufen
Agent Musacchio: Mateo ist glücklich in Mailand. Wir wollen ein neues Vertragsangebot
Sportler sind empört über den Tod des Afroamerikaners George Floyd
Valencia könnte Ferrán Torres durch den FC Porto Otavio ersetzen