Switzerland

Schottischer Trainer zeigt sich selbst an

In einem Brief an den schottischen Fussballverband hat Brian Rice, Trainer beim Erstligisten Hamilton Academical, zugegeben, gegen das Glücksspielgesetz verstossen zu haben.

Der 56-Jährige, der schon in der Vergangenheit mit Spielsucht zu kämpfen hatte, hat sich selbst angezeigt. «Ich kann nicht glauben, dass ich wieder im Griff dieser Krankheit bin», sagte Rice in einem ausführlichen Statement, das der Club auf seiner Website veröffentlichte. «Aber man ist nicht einfach nach ein paar Behandlungen geheilt. Man bleibt das ganze Leben lang ein Süchtiger.» Rice will sich nun wieder in Behandlung begeben. «Ich bin zuversichtlich, dass ich die Krankheit unter Kontrolle bekommen werde.»

Der schottische Verband ermittelt nun wegen Regelverstosses in den vergangenen fünf Spielzeiten gegen Rice. Für den 30. Januar ist eine Anhörung geplant. Der frühere Profi von Nottingham Forest und Stoke City hatte das Traineramt in der schottischen Premiership, die nach dem Online-Wettanbieter Ladbrokes benannt ist, vor einem Jahr übernommen.

Football news:

Bayern kann Nübel leihen, wenn Ulreich im Klub bleibt
Italiens Ex-Nationalspieler Pazzini ist Interessiert. Der ehemalige Stürmer von AC Mailand, Inter Mailand und Italiens Nationalspieler Giampaolo Pazzini könnte zum Spieler von Spice werden
Cherevchenko über Khimki: wir werden sowohl taktisch als auch physisch Arbeiten. Wir müssen die Mannschaft hochziehen - Was hat sich in drei Tagen geändert? Was ist das Hauptproblem von Khimki?
Der AC Mailand hat den Transfer von Stürmer Bude-Glimt Hauge für 5 Millionen Euro vereinbart. Der Stürmer von Bude-Glimt, Jens Hauge, steht kurz vor dem Wechsel zum AC Mailand
Juventus bietet Hedera 3 Millionen Euro für die vertragsunterbrechung. Der Deutsche fordert 6 Millionen Euro, Juventus kann sich mit Mittelfeldspieler Sami Khedira nicht auf eine Auflösung des bis Juni 2021 Laufenden Vertrags einigen. Der 33 - jährige Deutsche will eine Entschädigung in Höhe von 6 Millionen Euro-genau so viel bekommt er pro Saison, berichtet Fußball Italia unter Berufung auf Sky Sport Italia
Tottenham will den 22-jährigen argentinischen Verteidiger Juan Voith für 10 Millionen Euro verkaufen und das Angebot für Shkrignar auf 45 Millionen erhöhen. Die Einnahmen sollen die Londoner nutzen, um das Angebot von Inter-Verteidiger Milan Shkrignar auf 45 Millionen zu erhöhen, berichtet der Journalist Nicolo Skira. Der Mailänder Klub verlangt für den 25-jährigen Nationalspieler der Slowakei 50 Millionen Euro Plus Boni
Belerin über das 1:3 gegen Liverpool: Arsenal könnte Unentschieden spielen oder gewinnen