Switzerland

Schlagabtausch vor laufenden Kameras zwischen dem griechischen und dem türkischen Aussenminister

Der griechische Chefdiplomat Nikos Dendias hat sich am Donnerstag mit seinem türkischen Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu und dem türkischen Präsidenten Erdogan in Ankara getroffen. Die gemeinsame Pressekonferenz geriet zu einem veritablen Schlagabtausch.

Das Sofa-Gate hat sich beim Besuch des griechischen Aussenministers nicht wiederholt: Nikos Dendias (links) sitzt am Donnerstag in Ankara seinem türkischen Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu gegenüber. Präsident Erdogan thront in der Mitte.

Das Sofa-Gate hat sich beim Besuch des griechischen Aussenministers nicht wiederholt: Nikos Dendias (links) sitzt am Donnerstag in Ankara seinem türkischen Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu gegenüber. Präsident Erdogan thront in der Mitte.

Mustafa Kamaci / Turkish Preside / EPA

Manchmal macht ein einziger Buchstabe den entscheidenden Unterschied. «Proklisi» bedeutet auf Griechisch Provokation. Als eine solche empfand die griechische Seite am Mittwoch die Androhung einer «Invasion» Zyperns mit Militär- und Forschungsschiffen durch den türkischen Präsidenten Erdogan. Doch wenige Stunden später folgte die «Prosklisi», nämlich die Einladung Erdogans, den griechischen Aussenminister Nikos Dendias am Donnerstag im Präsidentenpalast in Ankara zu empfangen.

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen