Switzerland

Schauspielerin lebte darin mit 50 Hunden: Doris Days Haus für 6,8 Millionen Franken zu verkaufen

Doris Day (1922-2019) verstarb im Mai des letzten Jahres. Rund eineinhalb Jahre später stellt ihr Testamentsvollstrecker ihr Anwesen im kalifornischen Carmel Valley auf den Markt. Für 6,8 Millionen Franken kann man nun ihr Haus erwerben. Die Erben werden allerdings keinen Rappen von der Verkaufssumme sehen. Denn die Schauspielerin hatte vor ihrem Tod verfügt, dass der gesamte Erlös an ihre geliebten Tiere fliesst – sprich in ihre Doris Day Animal Foundation. Diese hatte sie 1978 gegründet, um Tieren zu helfen und für sie ein Zuhause zu finden.

Auf ihrem ehemaligen Grundstück verteilen sich ein zweistöckiges Haupthaus, ein Gästehaus, zwei Hausmeisterwohnungen und ein knallrotes Wachhaus am Eingangstor. Natürlich ist das Anwesen äusserst tierfreundlich. Im Garten befindet sich ein Katzengehege sowie ein separates Hundeauslauf-Areal. Gemäss dem «Wall Street Journal» war Day so ein grosser Fan von Hunden, dass ihre Vierbeiner sogar eine eigene Küche im Haus hatten, in der sie ihnen ihre geliebten Truthahn-Sandwiches machte. Gemäss einem Nachbar sollen teilweise bis zu 50 Hunde auf dem Anwesen gelebt haben.

Möbel wurden bereits versteigert

Die Einrichtung der drei Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche und zwei Büroräumen im Haupthaus ist – im Hollywoodstandard-Vergleich – geschmackvoll bescheiden. Day bevorzugte helle, freundliche Farbtöne. Das Treppengeländer mit Treppe hatte sie vom Set ihrer 70er-Jahre-Serie «The Doris Day Show» mitgebracht und in ihrem Haus installiert.

Anfangs Jahr wurde bereits ihr im Haus verbliebener Besitz versteigert. Die Gegenstände wurden im Haus ausgestellt und brachten laut Julien’s Auctions im April rund 2,8 Millionen Franken ein. (bsn/ds)

Football news:

Hans-Dieter Flick: ich Hoffe, Alaba unterschreibt bei den Bayern. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat sich über die vertragslage von Verteidiger David Alaba geäußert
Diego Maradona: Messi hat Barça alles gegeben, an die Spitze geführt. Der Ehemalige Argentinische Fußball-Nationalspieler Diego Maradona teilte mit, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlassen wollte
Federico Chiesa: ich Hoffe, bei Juve seine Spuren zu hinterlassen. Wir werden gute Ergebnisse erzielen
Benfica-Trainer: ich will nicht, dass wir wie das aktuelle Barcelona Aussehen, es hat nichts
Guardiola über Rückkehr zu Barça: ich bin glücklich in Manchester City. Ich hoffe, dass ich hier bleibe
Fabinho wird wegen einer Verletzung nicht gegen West Ham spielen
Ronald kouman: Maradona war der beste seiner Zeit. Jetzt Sprach der beste Messi-Trainer des FC Barcelona, Ronald kouman, über den legendären argentinischen Fußballer Diego Maradona, der heute 60 Jahre alt wird