Switzerland

Riesige Überraschung: Rapperin Loredana zeigt ihr zweites Kind

People-News

Riesige Überraschung: Rapperin Loredana zeigt ihr zweites Kind

Als die Rapperin Loredana Ende 2018 zum ersten Mal Mutter wurde, überraschte sie ihre Fans mit dieser Meldung komplett. Tatsächlich war es ihr gelungen, die Schwangerschaft zu verheimlichen. Ihr damaliger Kommentar nach der Geburt: «Danke lieber Gott und danke jedem Einzelnen von euch, der mich in der Schwangerschaft gut fühlen lassen hat, selbst wenn Ihr es alle nicht wusstet!»

Nun hat die 25-Jährige es wieder getan. Auf Instagram postete sie ein Foto mit ihrem Neugeborenen, auf dem sie selbst überglücklich strahlt. Der Vater ist mutmasslich Mozzik, mit dem Loredana wieder zusammen sein soll. Er selbst teilte die süsse Aufnahme über seine Insta-Story.

Zweites Kind für Loredana: Fans sind verblüfft

Dieses Mal gab es vorab immerhin Gerüchte um eine erneute Schwangerschaft Loredanas, die allerdings wohl bei Weitem nicht zu allen ihren Followern durchgedrungen waren. Dementsprechend überrascht zeigen sich zahlreiche Fans unter dem Insta-Post. Eine Person schreibt beispielsweise:

Dem Foto fügte die Rapperin übrigens lediglich das Emoji einer vierköpfigen Familie hinzu, was das grosse Familienglück mit Mozzik noch einmal zu bestätigten scheint. Erst im vergangenen Jahr hatte Loredana übrigens erklärt, weitere Kinder haben zu wollen. Nun ging es am Ende weitaus schneller, als viele gedacht hätten.

Glückwünsche prasseln auf Loredana ein

Neben Kommentaren wie «Was habe ich verpasst, Leute??» finden sich unter dem jüngsten Baby-Beitrag natürlich auch zahlreiche Glückwünsche. Unter anderem Loredanas Rap-Kollegin Aylo meldete sich zu Wort. «Mashallah, Glückwunsch» lautet ihre Botschaft an die glückliche Mutter.

Welches Geschlecht der Nachwuchs hat, behielt Loredana indes erst einmal noch für sich. Ein Emoji, das sie unter ihr Bild postet, könnte jedoch ein Hinweis darauf sein: Dort ist eine Familie mit Mutter, Vater, einem Mädchen und einem Jungen zu sehen. Ihr mittlerweile 2-jähriges Töchterchen trägt den Namen Hana.

Jetzt bleibt abzuwarten, ob die Familienplanung der gebürtigen Schweizerin abgeschlossen ist oder womöglich sogar noch ein drittes Baby folgt. (ju)

DANKE FÜR DIE ♥

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren

(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

5 CHF

15 CHF

25 CHF

Anderer

«Wie kommt man dazu, sich Capital Bra zu nennen?» – der Chef toleriert kein Gangster-Rap

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Stars, die den Oscar gewonnen haben – und ihn (absichtlich) nicht abholten

In der Nacht auf den 26. April findet in den USA die 93. Oscarverleihung statt. Der Gewinn eines Oscars ist wohl der Karrierehöhepunkt jedes Filmstars. Doch nicht immer holen diese ihre goldene Statuette persönlich ab. Die Gründe sind dabei vielfältig, wie unsere Liste zeigt.

Moment? Eminem hat einen Oscar gewonnen? Jap! 2003 spielt er im Film «8 Mile» mit und lieferte mit «Lose Yourself» auch gleich einen Song dazu. Dafür erhielt er den Oscar in der Kategorie «Bester Filmsong». Zur …

Link zum Artikel

Football news:

Todin erinnert sich an die Euro 2004: Er hätte sich beinahe in die Fugen geschlagen, sich gegen den jungen Cristiano verteidigt und die Aufregung des Brückenbauers verstanden
Gareth Southgate: Wir dürfen keine Fußball-Snobs sein. Englands Trainer Gareth Southgate hat sich für das Spiel seiner Mannschaft gegen Kroatien 2020 ausgesprochen
Leonid Slutsky: Immer noch sicher, dass die Nationalmannschaft von Finnland-der Außenseiter unserer Gruppe. Sie hatten großes Glück gegen Dänemark
Ich bin kein Rassist! Arnautovic entschuldigte sich für Beleidigungen gegen Spieler aus Nordmazedonien
Gary Lineker: Mbappé ist ein Weltstar, er wird Ronaldo ersetzen, aber nicht Messi. Leo macht Dinge, die andere nicht können
Der spanische Fan fährt seit 1979 zu den Spielen der Nationalmannschaft. Er kam mit der berühmten Trommel zur Euro (hätte ihn während des Lockdowns verlieren können)
Ronaldo hat bei der Pressekonferenz die Sponsorencoca Cola weggeräumt. Cristiano ist hart gegen Zucker - wirbt nicht einmal damit Und verbietet dem Sohn, Limonade zu trinken