Switzerland

Ricken SG: Nach zwei Unfällen landen fünf Personen im Spital

Ihre Story, Ihre Informationen, Ihr Hinweis? [email protected] Story

Am Mittwoch ist es auf dem Ricken zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Ein nachfolgendes Auto wurde ebenfalls beschädigt. Insgesamt fünf Personen wurden leicht verletzt.

Eine 22-jährige Frau war am Mittwoch, kurz vor 17 Uhr mit ihrem Auto von Neuhaus in Richtung Wattwil SG unterwegs. Bei der Verzweigung Gallenmüsli kam die Autofahrerin bei schneebedeckter Strasse auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte ihr Wagen mit dem entgegenkommenden Autos eines 68-Jährigen, teilt die Kantonspolizei St. Gallen mit. In der Folge prallte zusätzlich ein 49-jähriger Autofahrer ins Auto des 68-Jährigen.

Die Unfallverursacherin erlitt leichte Verletzungen, ebenso drei Personen in ihrem Auto. Ebenfalls leicht verletzt wurde die Beifahrerin des 68-Jährigen. Alle Verletzten wurden ins Spital gebracht.

Wegen der Unfallräumung musste der Verkehr einspurig geführt werden. Die örtliche Feuerwehr kümmerte sich um die Verkehrsregelung. Es entstand Sachschaden in der Höhe von über 10'000 Franken.

(mig)