Switzerland
This article was added by the user Mason Hughes. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Restaurant Gimmelen: Schaffelhofer übernimmt, Apfelkuchen bleibt

Restaurant GimmelenSchaffelhofer übernimmt, Apfelkuchen bleibt

Die Schilthornbahn teilt mit, dass Veronika Schaffelhofer von Fritz Gertsch den Betrieb des Restaurants Gimmelen übernehmen wird. Sie ist schon im Unternehmen tätig.

Veronika Schaffelhofer wird ab kommender Wintersaison das Restaurant Gimmelen übernehmen.

Veronika Schaffelhofer wird ab kommender Wintersaison das Restaurant Gimmelen übernehmen.

Foto: PD


Die Nachfolge im Restaurant Gimmelen ist geregelt, wie die Schilthornbahn AG mitteilt: «Veronika Schaffelhofer übernimmt den Betrieb von Fritz Gertsch.» Anfang April hatte Gertsch
seine 34. und letzte Wintersaison beendet. 

Ab der Wintersaison 2022/23 soll nun Veronika Schaffelhofer den Betrieb übernehmen. «Die gebürtige Bayerin arbeitet seit 2016 für die Schilthornbahn und hat zuletzt das Schiltgrathüsi unterhalb der Bergstation der Sesselbahn Schiltgrat geführt», heisst es in der Mitteilung. Während der Sommermonate sei Schaffelhofer jeweils in den Shops des Bahnunternehmens tätig. «Sie und ihr Team werden künftig beide Betriebe – Restaurant Gimmelen und das Schiltgrathüsi – führen. Während der Sommermonate sei nach wie vor kein Betrieb geplant.

Rezept übergeben

Zwar seien auf den nächsten Winter beim Restaurant Gimmelen noch keine baulichen Massnahmen vorgesehen. «Es ist allerdings vorgesehen, die heutige Baracke mittelfristig vollständig zu ersetzen», schreiben die Verantwortlichen. «Lediglich das Untergeschoss mit Toiletten und Lagerräumen soll bestehen bleiben und aufgefrischt werden.»

Seitens Küche sollen beide Betriebe für «gutbürgerliche Schweizer Küche und selbst gemachte Speisen stehen». Für Gimmelen-Stammgäste besonders wichtig: «Auch der weitherum beliebte Apfelkuchen wird bei einem Boxenstopp in Gimmelen nicht fehlen.» Das Rezept sei bereits in die neue Obhut übergeben worden.

PD/sgg

Fehler gefunden? Jetzt melden.