Switzerland

Reportage en Seine-Saint-Denis: Les Restos du coeur accueillent les nouveaux clients du Covid

À Drancy, la crise du Covid a fait exploser le nombre des bénéficiaires des Restos du cœur. Reportage chez ceux qui ont faim et parlent peu.

Dans le garage d’un petit pavillon mis à disposition par la mairie, une mère remplit son caddie avec le carton d’un ménage de trois personnes.

Dans le garage d’un petit pavillon mis à disposition par la mairie, une mère remplit son caddie avec le carton d’un ménage de trois personnes.

DR

C’est un petit pavillon mis à la disposition des Restos du ur par la Mairie de Drancy. On est au nord-est de Paris, dans le département de la Seine-Saint-Denis, un des plus peuplés et des plus dynamiques du pays, mais aussi le plus pauvre. Seules la Réunion et la Martinique font pire.

«L’aide alimentaire en Seine-Saint-Denis, ce n’est pas nouveau, mais là, franchement, c’est en train d’exploser»

Nelly, une bénévole

Ici, en 2018, 26% de la population vivaient dans la pauvreté. Combien sont-ils aujourd’hui, depuis la crise du Covid? On l’ignore encore, mais aux Restos du ur, là où vont frapper ceux qui ont faim, on a sa petite idée: «L’aide alimentaire, en Seine-Saint-Denis, c’est une veille constante, quelque chose qui n’est pas nouveau, explique Nelly, une des bénévoles du centre, mais là, franchement, c’est en train d’exploser.»

Les articles ABO sont réservés aux abonnés.

Football news:

Wenn der Ausschuss für den Wettbewerb das Verhalten des Argentiniers anerkennt, der den Angreifer von Athletic Bilbao, Asier Villalibre, am Hinterkopf getroffen hat, aggressiv ist, beträgt die Mindeststrafe für einen Barça-Spieler 4 Spiele.Und das Maximum beträgt 12 Spiele (gemäß paragraf 98 der Regeln)
Ich würde ihn nicht kritisieren
Ich legte Messi das Gehäuse, und er war wütend und gab mir ein Gesicht. Offensichtliche Aggression. Minute des Spiels für den spanischen Supercup
Messi kann für 2 Spiele disqualifizieren. Der Schiedsrichter gab nicht an, dass der Stürmer von Barça aggressiv war, indem er einen Gegner auf den Kopf traf
Pirlo über das 0:2 von Inter: der Trainer muss zuerst die Schuld übernehmen. Wir waren zu vorhersehbar
Sulscher über das 0:0 gegen Liverpool: wir haben den Sieg nicht verdient. Wir haben den Sieg nicht verdient, weil wir nicht gut genug gespielt haben, sagte Trainer Ole-Gunnar sulscher nach der Partie am 19.Spieltag gegen den FC Liverpool. Wir haben unser Spiel vor allem in der ersten Halbzeit nicht aufgegeben. Die Qualität unseres Spiels hat sich im Laufe des Spiels verbessert, so dass wir dachten, wir sollten gewinnen. Wir haben zwei unglaubliche Momente geschaffen
Das Feld ist der sicherste Ort, den wir haben. Liverpool und Manchester United haben die Führung für die zweite Hälfte der Saison verschoben