Switzerland

Räumungsentscheid fällt trotz allem noch heuer

Bis am Freitag konnte sich die Öffentlichkeit zur Räumung der Munition in Mitholz äussern. Das Jahrhundertprojekt liegt trotz Corona fast im Zeitplan.

Die Idylle trügt: Hinter und unter der markanten Felswand im Vordergrund verbergen sich Tausende Tonnen alter Munition.

Die Idylle trügt: Hinter und unter der markanten Felswand im Vordergrund verbergen sich Tausende Tonnen alter Munition.

Foto: Nik Sarbach

Eine gefühlte Ewigkeit ist vergangen, seit der Bund die Mitholzer Bevölkerung informierte, dass sie ihr Dorf spätestens 2030 für 10 Jahre verlassen muss. Dabei liegt der denkwürdige Infoanlass erst drei Monate zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Juventus und Manchester City sind Spitzenreiter im Kampf um Adam Traoré
Pep Guardiola: ich Will, dass Messi in Barcelona bleibt
Kike Setien: Natürlich können wir die Meisterschaft gewinnen. Darüber sprechen Fakten und Mathematik
Bartomeu über Messi: wir sind verpflichtet, den Vertrag zu verlängern. Leo hat mir gesagt, dass er seine Karriere bei Barça beenden will
Chelsea ist bereit, Havertz 8 Millionen Euro pro Jahr zu zahlen und wird bald mit Bayer verhandeln
Lukomski-über die Krise in Barcelona: Bartomeu hat die Netze eingewechselt, Star-Senatoren verhängen den Trainern Taktik
Barça-Präsident: VAROUFAKIS ist unfair. Nach dem Neustart gibt es Lösungen, die dem einen helfen und dem anderen Schaden