Switzerland

Ranzige Fettecken, rauschende Blätter. Was bleibt von Joseph Beuys?

Der Kunst-Prophet vom Rhein wollte die Kunst demokratisieren. Er polarisierte und provozierte und wurde zum Blitzableiter für jegliche Ressentiments gegen moderne Kunst.

Immer mit Hut: Joseph Beuys (1921–1986) verstand sich auch auf die Kunst der Selbstinszenierung.

Immer mit Hut: Joseph Beuys (1921–1986) verstand sich auch auf die Kunst der Selbstinszenierung.

Imago

Joseph Beuys polarisierte und provozierte, und er machte sich zur Zielscheibe für viele Ressentiments gegen moderne Kunst. Das ist nicht erstaunlich. Denn der Rheinländer Beuys wusste sich zu inszenieren und stand dezidiert für eine rheinisch-katholische Mentalität, der tiefe Mysterien, magische Gegenstände, wundersame Heiligenlegenden sowie die Integration heidnischer Kulte sehr geläufig sind.

Football news:

Antoine Griezmann: Ich bin glücklich bei Barça. Wir wollen auch La Liga gewinnen
Ronaldo Kuman: Es ist nicht das letzte Spiel von Messi für Barça im spanischen Pokal, ich hoffe
Lionel Messi: Ich nehme als Kapitän eines besonderen Klubs eine besondere Trophäe auf. Wir sind glücklich
Couman gewann als siebter den spanischen Pokal sowohl als Trainer als auch als Spieler von Barcelona
Laporte über Messi bei Barça: Leo ist der Beste der Welt. Ich bin überzeugt, dass er Barcelona-Präsident Joan LaportaLionele Messi bleiben will und sich über die Zukunft des Argentiniers beim katalanischen Klub geäußert hat
Messi, Piqué und Busquets gewannen den spanischen Pokal zum 7.Mal und wiederholten den Rekord des Ex-Stürmers Athletic Gainza
Messi erzielte 9 Tore in den Finals des spanischen Pokals. Er übertraf die Leichtathletik-Legende Sarah