logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Switzerland

Randen mal anders:: Kalbfleisch-Tatar mit Randen-Hummus auf Sellerie-Carpaccio

An ihr scheiden sich die Küchengeister. Die einen lieben Randen, die anderen verabscheuen sie. Jetzt ist die Rote Bete in Mode gekommen. Das hat gute Küchengründe.

Vorbereitung: 24 St. / Zubereitungszeit: ca. 140 Min. / Schwierigkeitsgrad: Mittel / Kalorien: ca. 500 kcal p.P

Zutaten

Zubereitung

Anrichten

Darum sollten Sie mehr Randen essen

Rote Bete, wie die Rande in Deutschland genannt wird, liefert wichtige Nährstoffe und wertvolle Mineralsalze, die den Körper in der kalten Jahreszeit unterstützen.

Themes
ICO