Switzerland

Prognose für 2021: 15’000 Asylanträge: Bund erwartet mehr Flüchtlinge

Prognose für 2021: 15’000 AsylanträgeBund erwartet mehr Flüchtlinge

Flüchtlinge nach ihrer Ankunft in Spanien im Januar dieses Jahres.

Wie beurteilen die Schweizer Migrationszuständigen die

aktuelle Lage? Das Staatssekretariat für Migration (SEM) rechnet in den nächsten Monaten und Jahren mit einer «mehr oder weniger kontinuierlichen» Zunahme der Asylgesuchszahlen in der Schweiz. Dies vor dem Hintergrund, dass die Asylgesuche und die Migrationsbewegungen in den vergangenen 18 Monaten auf einem historischen Tiefstand lagen.

Für das laufende Jahr geht das SEM von rund 15’000 Asylanträgen aus. Die Unschärfe dieser Prognose bewegt sich nach Auskunft von SEM-Sprecher Lukas Rieder bei 1500 Personen. Es könnten also Ende Jahr 13’500 Anträge sein oder auch 16’500.

Weit entfernt von der Krise 2015

Covid-19 hat gemäss SEM-Beobachtungen in vielen Herkunftsländern von Flüchtlingen die vorher schon angespannte wirtschaftliche Lage weiter verschlechtert. «Damit steigt der Abwanderungsdruck», sagt Rieder. Zu erwarten sei, dass es in einzelnen Staaten wegen der schlechten ökonomischen Lage zu gesellschaftlichen Unruhen komme, was den Abwanderungsdruck ebenfalls weiter verstärke.

«Die Migrationsströme damals waren mit einer Kombination ganz besonderer politischer, militärischer und geografischer Gegebenheiten verknüpft.»

Lukas Rieder, SEM-Sprecher

Heute sagt Rieder: «Eine Wiederholung der damaligen Umstände in anderen geografischen Gebieten ist unwahrscheinlich.» Zudem ist gemäss SEM die logistische Unterstützung für vergleichbar zahlreiche Überfahrten von Nordafrika nach Italien heute nicht vorhanden. Die Rede ist von Booten und sicheren Häfen.

Von der Türkei nach Griechenland

Balkanroute

Italien

Europa

Football news:

Owen Hargreaves: Messi, Neymar und Mbappé werden sich nicht verteidigen. City ist besser als PSG als Team
Donnarumma gab sein Debüt in der Champions League
Gasperini über die Young Boys: Ihr Sieg gegen Manchester United hat alles komplizierter gemacht. Ein wichtiges Spiel für Atalanta, aber nicht entscheidend
Paul Merson: Arsenal wird in die Top 4 klettern und wird allen Probleme bereiten, wenn die Basis gesund ist
Alexander-Arnold erlitt eine Leistenverletzung. Liverpool-Verteidiger Trent Alexander-Arnold wird im Champions-League-Spiel gegen den FC Porto wegen einer Verletzung nicht spielen
Zagnolo wird zu 10 Tausend Euro für die Antwort auf Beleidigungen von Fans von Lazio bestraft. Er nahm die Leiste und zeigte auf sie
Ajax-Torwart Onana steht kurz vor einem Wechsel zu Inter Mailand im Jahr 2022.Ajax-Torwart André Onana wechselt in der kommenden Saison zum Verein. Nach Angaben von Fabrizio Romano weigerte sich der kamerunische Torhüter, seinen Vertrag mit dem niederländischen Klub zu verlängern. Der Vertrag läuft bis zum Ende der laufenden Saison