Switzerland

Première sous la Coupole: Des élus antispécistes interpellent le Conseil fédéral

Les Verts Léonore Porchet (VD) et Nicolas Walder (GE) demandent au gouvernement comment il entend lutter contre les problèmes liés à l’exploitation animale.

Léonore Porchet (Verts/VD) a déposé le 22 septembre l’interpellation «Spécisme. Quelles pistes pour sortir d’une société maltraitante?».

Au Conseil national

Léonore Porchet (Verts/VD) a déposé le 22 septembre l’interpellation «Spécisme. Quelles pistes pour sortir d’une société maltraitante?».

KEYSTONE

Entrés au parlement lors des dernières élections fédérales, des élus antispécistes romands font entendre leur voix à Berne. Dans une interpellation déposée la semaine dernière, Léonore Porchet (Verts/VD) demande au Conseil fédéral de se positionner sur le «défi» que représente le spécisme et les pistes qu’il envisage pour lutter contre les problèmes «graves» qui en découlent.

Les articles ABO sont réservés aux abonnés.

Football news:

Bartomeu antwortete Piqué: es sei nicht Wahr, dass Barcelona Geld für die Kritik der Spieler in den sozialen Netzwerken ausgegeben habe. Der Präsident des FC Barcelona, Josep Bartomeu, hat die Aussage von Verteidiger Gerard Piqué widerlegt, dass der Klub negative Rückmeldungen von Spielern in den sozialen Medien bezahlt habe
Raphael Leau über das 3:3 gegen Roma: Milan hat alles für den Sieg getan, ich bin enttäuscht. Ibra ist ein Vorbild für uns alle
Son Hyn Ming führte das Rennen der Torschützen der APL mit 8 Toren in 6 spielen. 7 von Ihnen-mit einem Transfer von Kane
Conte über Bergmanns Niveau: es ist Unmöglich, versehentlich drei Tore für Real zu erzielen. Das ist ein starkes Team
Barça-Fans glaubten an einen frühen Abgang von Bartomeu (wegen der Kontroverse um den referendumstermin). Vergebens: es gab keine rücktrittsgedanken, die Trophäen sind irgendwo in der Nähe. Oktober war ein historisches Ereignis für die Fans des FC Barcelona geplant: am morgen berichtete Diario Sport, dass Josep Bartomeu nach der Sitzung des Board of Directors zurücktreten könnte, wenn die katalanische Regierung die Abstimmung über das Misstrauensvotum der Führung des Klubs (es ist für 1-2 November geplant) nicht verschieben würde. Die Abstimmung wurde nicht verschoben-aber auch Bartomeu blieb vor Ort. Die Fans müssen also noch ein wenig warten (zur Erinnerung: wenn das Votum genehmigt wird, geht die gesamte Führung in den vorzeitigen Rücktritt). Im Anschluss an den Vorstand Sprach Bartomeu auf einer Pressekonferenz alle wichtigen Fragen an
Josep Bartomeu: ich hatte auch keine Gedanken, zurückzutreten. Barça wird in dieser Saison Trophäen haben
Zinedine zidane: Hazard ist bereit. Wir sind glücklich, das ist eine gute Nachricht