logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Switzerland

Polizeimeldungen Ostschweiz: Frau muss niessen und prallt in Leitplanke

Ihre Story, Ihre Informationen, Ihr Hinweis? [email protected] Story

Eine 32-jährige Autofahrerin ist bei Münchwilen in die Leitplanke geprallt. Sie verlor die Kontrolle über ihr Auto, weil sie stark niessen musste.

Am Freitagabend ist eine Autofahrerin auf der Autobahn A1 Richtung Zürich unterwegs gewesen. Auf der Höhe von Münchwilen prallte die 32-Jährige in die Leitplanke, schreibt die Kantonspolizei St. Gallen. Gegenüber der Polizei hat die Frau angegeben, dass sie niessen musste und danach die Kontrolle über das Fahrzeug verloren hat.

Die Frau wollte ihre Spur korrigieren, worauf das Auto ins Schleudern geraten ist. Erst nachdem es gegen die Leitplanke geprallt ist, blieb das Auto still stehen. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Frau blieb unverletzt.

(20 Minuten)

All rights and copyright belongs to author:
Themes
ICO