Switzerland

Polizeiaktion: Polizei sichert verdächtige Objekte in Haus in Murten FR

Polizeiaktion

Polizei sichert verdächtige Objekte in Haus in Murten FR

In einem seit vergangenem Jahr leer stehenden Wohnhaus in Murten FR haben Bauarbeiter am Montag ein verdächtiges Paket entdeckt. Sie informierten die Polizei, welche weitere suspekte Objekte fand.

Wie die Freiburger Kantonspolizei am Dienstag mitteilte, neutralisierte eine Spezialeinheit der Waadtländer Polizei schon am Montag das erste verdächtige Objekt. Im Verlauf des (heutigen) Dienstags wird sie die weiteren suspekten Objekte unschädlich machen.

Wegen der Intervention der Spezialeinheit mussten am Montag fünf Nachbarn des fraglichen Hauses zuhause bleiben. Die Strasse, an der das Haus liegt, wurde gesperrt. Vorsorglich wurden eine Ambulanz und die Feuerwehr aufgeboten. Die fünf Nachbarn haben ihre Häuser inzwischen auf eigene Initiative verlassen.

Wie Bertrand Ruffieux von der Freiburger Kantonspolizei am Dienstag auf Anfrage sagte, gibt es noch keine Hypothese zur Frage, wieso sich die verdächtigen Objekte im Haus befanden. Der Mediensprecher konnte auch nicht sagen, wieso die Objekte den Bauarbeitern verdächtig erschienen.

Ebenso noch offen ist laut Ruffieux, ob sich in den Objekten Sprengstoff befindet respektive befand. Bei der Spezialeinheit der Waadtländer Polizei handelt es sich um die sogenannte EOD-Einheit zur Neutralisierung, Entfernung und Aufspürung von Sprengkörpern. Das fragliche Wohnhaus ist seit dem Tod des Besitzers im vergangenen Jahr unbewohnt.

Football news:

Chris Waddle: ich sehe Manchester City in dieser Saison nicht als Sieger
Die Deutsche Ausgabe von Bild berichtete, dass es im Training einen Konflikt zwischen den Bayern-Spielern Robert Lewandowski und Mikael Cuisance gegeben habe
Kevin-Prince Boateng hat einen Vertrag bei Monza Berlusconi bis zum Saisonende
Ex-Manchester-United-Spieler Rafael: Van Gaal ist einer der schlimmsten Menschen, mit denen ich gearbeitet habe. Der Ehemalige Verteidiger von Manchester United, Rafael da Silva, der jetzt für eastanbul spielt, erinnerte sich an die Zeit unter Louis Van Gaal und David Moyes im englischen Team
Rebic hat sich den Ellbogen ausgerenkt und kann zu Beginn der zweiten Halbzeit mehrere Milan-Spiele verpassen.Der Kroate fiel unglücklich, Verletzte sich am arm und wurde danach ausgewechselt. Wie der Journalist Gianluca Di Marzio berichtet, zeigte eine ärztliche Untersuchung beim Mittelfeldspieler eine Ellbogen-Verstauchung. Rebic dürfte die nächsten Spiele der Rossoneri verpassen. Der AC Mailand hatte zuvor einen weiteren Spieler der angriffsgruppe - Stürmer Zlatan Ibrahimovic, der sich mit dem Coronavirus angesteckt hatte-verpflichtet
Manchester United wird bis zur Schließung des transferfensters an einem Sancho-Wechsel arbeiten
Frank Lampard: Muss an die Kappe gehen. Ich werde nicht sagen, dass er das Letzte Spiel für Chelsea