Switzerland

Personalmangel in Zürcher Heimen: Covid-Erkrankte unter Stress in den Tod begleiten

Kritiker bezweifeln, dass alle Seniorinnen und Senioren während der Pandemie ohne Schmerzen sterben können. Den Alterszentren fehle das Personal.

Die Heime gingen einfühlsam mit Palliativpatienten und ihren Angehörigen um, sagt die Zürcher Gesundheitsdirektion.

Die Heime gingen einfühlsam mit Palliativpatienten und ihren Angehörigen um, sagt die Zürcher Gesundheitsdirektion.

Foto: Christian Beutler

Es mache sie «schier fertig», sagt SP-Kantonsrätin Brigitte Röösli. In den Alterszentren gebe es momentan zu wenig spezialisierte Mitarbeitende, die eine komplexe Sterbebegleitung gewährleisten könnten, beispielsweise mit Schmerzpumpen. Röösli ist Leiterin Pflege eines Alterszentrums im Kanton Thurgau. Dort finanziert der Kanton Teams, die bei sehr komplexer Palliativpflege in den Heimen Unterstützung leisten können. Nicht so in Zürich. «Besonders in kleinen Heimen fehlt das Fachpersonal», sagt Röösli. Corona überfordere die Pflegenden. Sie seien im Notfall oft alleine und müssten entscheiden, was unternommen werde. «Es besteht die Gefahr, dass zu wenig umfassende Therapien zur Verfügung stehen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Ich glaube an Zlatan. Ibrahimovic auf die Frage nach Milans Chancen auf Scudetto
Man City hat Agüero und Fernandinho noch nicht angeboten, die Verträge zu verlängern
Frank Lampard: Chelsea hat keinen Hazard, der 50% der Tore und Assists ausmachte, und Diego Costa mit 30 Toren pro Saison
Geben Sie Juve zehn Mandzukic - und wir gewinnen die Champions League. Milan-Neuling Messi, der mit Pep streitet und Allegri - Liebling ist-über einen der am meisten unterschätzten Stürmer der Gegenwart, der im Herbst fast zum FC Lokomotive Moskau wechselte und im Winter zum AC Mailand wechselte
Real Madrid kann nach dem Abgang von Jovic Agüero, Giroud oder Milic Unterschreiben
Chelsea hat für Transfers im Jahr 2020 die meisten in Europa ausgegeben. Manchester United - 2., Manchester City-3
Zlatan punktet seit 1999 jedes Jahr. Gestern erzielte er die ersten Tore im Jahr 2021