logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Switzerland

Per Linienflug nach Kanada: Harry ist endlich wieder bei Meghan und Archie

Ihre Story, Ihre Informationen, Ihr Hinweis? [email protected] Story

Am Dienstagmorgen ist Prinz Harry in Kanada gelandet. Vor seiner Ankunft spazierte Meghan gelassen und mit einem breiten Grinsen mit Archie und ihren Hunden auf Vancouver Island.

Am Montagabend bestieg Prinz Harry nach einem öffentlichen Auftritt in London das Flugzeug Richtung Kanada – wo seine Frau Meghan und Sohn Archie ihn erwarteten. Am Dienstagmorgen ist er nun gelandet. Auf Bildern, die ihn beim Verlassen eines Jets der Westjet Airlines zeigen, wirkt er entspannt, mit einem Grinsen im Gesicht.

Umfrage

Was hältst du von Meghans und Harrys Rückzug?

Nachdem er das Flugzeug vor den anderen Passagieren verlassen hatte, wurde er gemäss «The Sun» von insgesamt fünf Bodyguards zu seinem Auto begleitet, das ihn danach zum Anwesen auf Vancouver Island fuhr, das er für die nächste Zeit mit Meghan und Archie bewohnen wird. Die Familie verbrachte schon den Jahresausklang dort.

Meghan machte vor Harrys Ankunft einen Spaziergang mit Archie

Wenige Stunden vor Harrys Ankunft wurde Meghan bei einem Spaziergang durch einen Wald auf Vancouver Island mit Archie und ihren beiden Hunden gesehen. Auch sie wirkte sichtlich gelöst. Erneut war sie in einem lockeren Alltagsoutfit unterwegs, ihren Sohn trug sie in einem Tragetuch, begleitet wurde sie dabei von zwei Bodyguards, die ihr in einigem Abstand folgten.

Harry hat heute seinen Sohn und seine Frau nach knapp zwei Wochen erstmals wiedergesehen. Am 8. Januar hatte das Paar bekannt gegeben, dass sie als Royals zurücktreten wollen. Einen Tag nach der Verkündigung flog Meghan zurück nach Kanada zu Archie, den sie dort zwischenzeitlich bei einer Nanny gelassen haben.

Erster Vorgeschmack auf ihr neues Leben

Vergangene Woche hat die Queen in einem öffentlichen Statement mitgeteilt, dass sie den Sussexes eine «Übergangsperiode» gewährt, in der sie sich zurückziehen dürfen.

Es ist also anzunehmen, dass Harry, Meghan und Archie die nächsten Wochen auf kanadischem Boden verbringen werden, wo sie nach den turbulenten vergangenen zwei Wochen Zeit zu dritt geniessen werden. Und wohl einen ersten Vorgeschmack von ihrem baldigen Leben fernab von königlichen Verpflichtungen bekommen werden.

Einige Details über Austritt immer noch unklar

Erste Prio hat für die Familie wohl die Suche nach einem neuen Haus. Gemäss der «Sun» hat Meghan sich in den vergangenen Tagen bereits Immobilien im Westen von Vancouver angeschaut.

Derweil sind die Verhandlungen um die Details des Rückzuges von Harry und Meghan aus der königlichen Familie nach wie vor im Gang. Dabei sind einige Dinge immer noch unklar: So zum Beispiel, wer die anfallenden Kosten zum Persönlichkeitsschutz der drei tragen wird.

(mim)

Themes
ICO