Switzerland

Pakistan: Bei einer Bombenexplosion in einer Koranschule werden mehrere Kinder getötet und verletzt

Bei einem Anschlag in der pakistanischen Stadt Peshawar werden mindestens sieben Kinder getötet und 70 weitere verletzt. Bisher hat sich niemand zu dem Angriff bekannt.

Sicherheitskräfte inspizieren den Ort des Anschlags.

Sicherheitskräfte inspizieren den Ort des Anschlags.

Bilawal Arbab / EPA

(dpa) Bei einer Bombenexplosion in einer Koranschule sind im Nordwestens Pakistans mindestens sieben Kinder getötet worden. Etwa 70 weitere seien bei dem Vorfall in der Stadt Peshawar verwundet worden, sagte Kamran Bangash, Informationsminister der Provinz Khyber-Pakhtunkhwa, am Dienstag. Ein Unbekannter werde verdächtigt, einen Sprengsatz in der Koranschule platziert zu haben, sagte ein Polizist.

In den Krankenhäusern der Stadt wurde der Notstand ausgerufen, Polizei und Sicherheitskräfte wurden in Alarmbereitschaft versetzt. Viele der verletzten Jungen im Alter zwischen 8 und 15 Jahren befänden sich in einem kritischen Zustand, sagte ein Krankenhausarzt. Etwa 100 Kinder und Jugendliche sollen sich zum Zeitpunkt der Explosion in dem Seminargebäude aufgehalten haben. Fernsehbilder zeigten ein Trümmerfeld im Inneren der Koranschule. Zunächst bekannte sich niemand zum Anschlag.

Im Nordwesten Pakistans war es nach einer Militäroffensive gegen islamistische Terrorgruppen im Jahr 2014 lange Zeit ruhig. Immer wieder kam es in der Grenzregion zu Afghanistan jedoch zu Angriffen islamistischer Extremisten. Das Attentat erinnert an den Anschlag pakistanischer Taliban, die 2014 in einer Schule in Peshawar mehr als 150 Menschen getötet hatten, vor allem Kinder und Jugendliche.

Football news:

Tuchel will seinen Vertrag bei PSG nicht verlängern. Er wird im Sommer Freigänger, Trainer Thomas Tuchel kann das Team nach Saisonende verlassen. Der 47-jährige will seinen Vertrag mit dem Pariser Team nicht verlängern, auch wenn ihm ein neuer Vertrag angeboten wird
Massimiliano Allegri: ich Möchte in der APL arbeiten. Der ehemalige Trainer von Juventus Turin, Massimiliano Allegri, Sprach über seine Pläne, in der englischen Premier League zu arbeiten
Branislav Ivanovic: Abramovich ist einer der wichtigsten Menschen in meiner Karriere. Nicht nur der Besitzer, sondern ein Freund des ehemaligen Chelsea-Verteidigers Branislav Ivanovic Sprach über seine Beziehung zu Klubbesitzer Roman Abramovic
Zlatan Ibrahimovic: Chicago Jordan ist das perfekte Beispiel für den Charakter der Sieger. Ich bin nicht Michael, aber auch viel verlangt
Ronaldo stört Juventus erstmals nicht. Diese Saison wird für ihn die beste in Italien sein, aber die Turiner laufen Gefahr, die Probleme von Real Madrid zu wiederholen - etwa, wie Pirlo Cristiano in das System eingebaut hat
Serginho Deest: ich Hoffe, dass ich noch eine Saison mit Messi spielen werde. Alle wollen, dass er beim FC Barcelona bleibt, Sergyno Destroy, Kapitän Lionel Messi wird nach Saisonende nicht gehen
José Mourinho: Niemand weinte für uns, als Tottenham 4 Spiele in einer Woche absolvierte