Switzerland

Nur knapp 4 Prozent der Weltbevölkerung sind geimpft – so steht die Schweiz da

Die Impfzentren in der Schweiz werden rege genutzt, international sieht die Lage weniger rosig aus. Bild: keystone

Nur knapp 4 Prozent der Weltbevölkerung sind geimpft – so steht die Schweiz da

Die Impfungen gegen COVID-19 sind weltweit im vollen Gange. Laut aktuellsten Daten sind im Moment 3,75 Prozent der Weltbevölkerung, also 292 Millionen Menschen, vollumfänglich geimpft.

In der Schweiz nimmt die Impfkampagne langsam Fahrt auf. Gemäss den Zahlen von Our world in data haben hierzulande bereits 21,2 Prozent die erste Impfdosis verabreicht bekommen. Die Hälfte davon ist schon komplett geimpft. Das wären demnach knapp 950'000 geschützte Menschen in der Schweiz. Das BAG meldete heute für die Schweiz gar bereits das Überschreiten der Millionengrenze. Doch wo stehen wir im internationalen Vergleich? Wir haben einige Nationen herausgepickt:

Betrachtet man die Anzahl der komplett geimpften Menschen pro 100 Einwohner, gibt es einen besseren Überblick über das Tempo der verschiedenen Impfkampagnen weltweit.

Die Schweiz liegt im weltweiten Vergleich mit rund 11 Prozent vollständig geimpften Personen auf Rang 61. Deutschland besetzt Platz 35, Frankreich ist auf Platz 50. Bosnien und Herzegowina, die Ukraine und der Kosovo schneiden als schlechteste europäische Länder im Ranking ab.

Da kürzlich in verschiedenen Kantonen wie Zürich und Aargau auch die Impftermine für alle Erwachsenen freigeschaltet wurden, dürfte die Schweiz in den nächsten Wochen ziemlich zulegen.

DANKE FÜR DIE ♥

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren

(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

5 CHF

15 CHF

25 CHF

Anderer

Das Aprilwetter in Memes und Bildern

1 / 18

Das Aprilwetter in Memes und Bildern

quelle: pinterest

So sieht die Welt nach der Maskenpflicht aus

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Katastrophe in Indien – warum sie auch für uns Konsequenzen hat

Indien befindet sich nicht nur am Rand einer Katastrophe, sondern mittendrin. Warum der Westen eine Mitschuld daran trägt und wieso Indiens Situation uns eine Lehre sein sollte.

Während die Schweiz und andere Länder bis anhin immer knapp an der Katastrophe vorbeigeschrammt sind oder – im Falle von New York, Italien und Brasilien – mit einem Bein im Desaster standen und stehen, erlebt Indien gerade den Super-GAU.

Das 1,3-Milliarden-Einwohner-Land ist momentan für 40 Prozent der weltweiten Corona-Neuinfektionen verantwortlich. Die tägliche Infektionsrate liegt bei ca. 350'000 Menschen pro Tag. Die Fallzahlen pro Million Einwohner liegen somit zwar «nur» auf dem …

Link zum Artikel

Football news:

Mancini ersetzte Donnarumma gegen Sirigu in der 89.Minute des Italien-Spiels gegen Wales
Italien spielt im Achtelfinale gegen die Ukraine oder Österreich
Italiens Mancini hat 30 Spiele in Folge ohne Niederlage. Das Team von Trainer Roberto Mancini hat die SiegesSerie Auf 30 Spiele verlängert. Es ist eine Wiederholung der besten Leistung in der Geschichte des Teams
Der 37-jährige Пандев Karriere in der Nationalmannschaft beendet Nord-Mazedonien nach der Euro 2020
Wissen Sie, warum auf den T-Shirts der türkischen Nationalmannschaft Namen stehen? Die Namen im Land erschienen später im Fußball-erst 1934-m
Der erste direkte rote Karte für die Euro 2020 gezeigt Defender Wales Ампаду nach einem Foul an Bernardeschi
UEFA für LGBT-Verband Neuer kann vom Deutschen Fußball-Bund bestraft werden