Switzerland

Norwegen fängt Schweizer Flugreisende nach Landung ab und schickt sie direkt zurück

Norwegen fängt Schweizer Flugreisende nach Landung ab und schickt sie direkt zurück

Fünf Edelweiss-Passagieren ist am Samstagabend in Tromsø die Einreise verweigert worden. Seit heute gelten verschärfte Corona-Bestimmungen.

Beim Edelweiss-Flug von Zürich nach Tromsø sind am Samstag fünf von 54 Passagieren direkt zurück geschickt worden. Dies berichtet das norwegische Medium iTromsø.

«Fünf Personen im Schweizer Flugzeug wurden angehalten und zurückgeschickt», titelt die Zeitung.

Ein watson-User schreibt uns, dass 109 Passagiere im Flieger gewesen sein sollten. «Die anderen mussten alle sofort direkt in Quarantäne.»

Schweiz gilt neu als rotes Land

Er könnte nicht verstehen, warum Edelweiss diese Passagiere überhaupt hoch nach Tromsø geflogen habe, schreibt der watson-User, der selber in Norwegen lebt.

Die Edelweiss-Medienstelle bestätigt den Zwischenfall auf Anfrage. Man habe die Passagiere wieder nach Zürich zurückgeflogen. Die sofortige Rückkehr stehe im Zusammenhang mit der «ab heute gültigen Quarantäne-Regelung» von Norwegen für Schweizer Staatsbürger. «Die genauen Gründe kennen wir jedoch nicht. Sie müssten bei den norwegischen Behörden nachfragen», teilt Mediensprecher Andreas Meier.

Das norwegische Aussenministerium hatte am Donnerstag für mehrere Länder aufgrund der Coronavirus-Pandemie eine Reisewarnung ausgesprochen – neben der Schweiz auch für Tschechien, Frankreich und Monaco.

Einreisewillige aus diesen Ländern und einigen schwedischen Regionen, die neu auf der Roten Liste stehen, müssen sich in Norwegen für zehn Tage in Quarantäne begeben. Die Regelung trat in der Nacht auf Samstag in Kraft.

Edelweiss betont, man informiere die eigenen Passagiere per SMS und vor dem Abflug am Gate über Quarantäne-Regelungen der Zielländer. Das Einhalten von Einreisebestimmungen liege in der Verantwortung der Passagiere.

(dsc)

Willkommen zuhause, Darth! Die besten Flughafen-Empfänge

«Ich habe Respekt davor»: Deshalb fliegen diese Passagiere trotz Corona in die Ferien

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wildschwein klaut Nacktem den Laptop – was folgt, ist eine amüsante Verfolgungsjagd

Wildschweine sind nicht sehr ungewöhnlich für Besucher des FKK-Strandes am Teufelssee im Grunewald. Doch was sich dort am Mittwochabend abspielte, war sensationell: Ein nackter Mann lieferte sich eine Verfolgungsjagd mit einem der Borstentiere. Das Schwein hatte zuvor eine gelbe Tüte geklaut. Darin: der Laptop des Mannes.

Die anderen Besucher des Strandes beobachteten das Spektakel belustigt.

Der Mann im Adamskostüm hatte Glück, dass die Sau auf der Flucht in einen Karton getreten war, der sie …

Link zum Artikel

Football news:

Kevin-Prince Boateng hat einen Vertrag bei Monza Berlusconi bis zum Saisonende
Ex-Manchester-United-Spieler Rafael: Van Gaal ist einer der schlimmsten Menschen, mit denen ich gearbeitet habe. Der Ehemalige Verteidiger von Manchester United, Rafael da Silva, der jetzt für eastanbul spielt, erinnerte sich an die Zeit unter Louis Van Gaal und David Moyes im englischen Team
Rebic hat sich den Ellbogen ausgerenkt und kann zu Beginn der zweiten Halbzeit mehrere Milan-Spiele verpassen.Der Kroate fiel unglücklich, Verletzte sich am arm und wurde danach ausgewechselt. Wie der Journalist Gianluca Di Marzio berichtet, zeigte eine ärztliche Untersuchung beim Mittelfeldspieler eine Ellbogen-Verstauchung. Rebic dürfte die nächsten Spiele der Rossoneri verpassen. Der AC Mailand hatte zuvor einen weiteren Spieler der angriffsgruppe - Stürmer Zlatan Ibrahimovic, der sich mit dem Coronavirus angesteckt hatte-verpflichtet
Manchester United wird bis zur Schließung des transferfensters an einem Sancho-Wechsel arbeiten
Frank Lampard: Muss an die Kappe gehen. Ich werde nicht sagen, dass er das Letzte Spiel für Chelsea
Liverpool hat Karius an die Berliner Unions ausgeliehen
Peter Crouch: Brune gewinnt den Goldenen Schuh. Der Ehemalige Liverpool-Stürmer Peter Crouch antwortete auf die Frage eines Fans, wie viele Elfmeter Manchester United in dieser Saison schlagen wird. Ich dachte, Bruno Fernandes würde den Goldenen Schuh gewinnen, weil ich wöchentlich bis Mai den Satz von Manchester United im Elfmeterschießen hören würde.