Switzerland

Nooch expandiert in den Breitsch: Café Viktoria wird asiatisch

Sushi für den Breitenrain: Am Berner Viktoriaplatz entsteht in der ehemaligen Postfiliale und dem Café Viktoria ein asiatisches Restaurant.

Künftig radeln noch mehr Nooch-Velokuriere durch Bern: Am Viktoriaplatz geht eine neue Filiale des asiatischen Restaurants auf.

Künftig radeln noch mehr Nooch-Velokuriere durch Bern: Am Viktoriaplatz geht eine neue Filiale des asiatischen Restaurants auf.

Foto: Christian Pfander

Das Zürcher Gastrounternehmen Wiesner übernimmt das Café Viktoria und die ehemalige Postfiliale am Viktoriaplatz. Dort solle eine weitere Filiale von Nooch entstehen, sagt Daniel Wiesner. Dieses asiatische Lokal existiert bereits in der Aarbergergasse. Der neue Standort soll 120 Innenplätze und 100 Aussenplätze umfassen. Einerseits werde in der Küche das Nooch-Angebot gekocht, aber sie funktioniere auch als Homedelivery-Produktionsküche. «Unser Konzept ist pandemietauglich», sagt Wiesner. Die Eröffnung plant er auf Oktober oder November. Die Einsprachefrist der Baupublikation, die am Mittwoch im Anzeiger erschienen ist, läuft bis 6. April.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Gianni Infantino: Die FIFA lehnt die Gründung der Super League kategorisch ab. Wir müssen das Modell des europäischen Fußballs schützen
Ich bin nicht für Niederlagen hier. Vier Entlassungen von José-in Bildern
Neville über Klopps Worte: Er kann nicht sagen, was er will. Die Besitzer warfen ihn unter den Bus, er hasst jedes Detail der Super League mehr als ich
Perez über die Super League: Es war nicht schwer, Laporte zu überzeugen. Der Präsident von Real Madrid und Präsident der potenziellen Super League, Florentino Pérez, sagte, wie er den designierten Präsidenten des FC Barcelona, Joan Laporte, über die Super League beeinflusst hat
Perez über die Super League: Wenn wir uns mit der UEFA einigen, fangen wir im August an. Wir können nicht ein Jahr warten
Cassano über die Super League: Wir müssen Juventus, AC Mailand und Inter Mailand aus der Serie A. Lassen Sie spielen in ihrer eigenen Liga, sehen
Primitive Farbverläufe, Buchstaben mit einem Strich und ein Stoppzeichen - so sieht das Design der Super League aus