Switzerland

Neue Ungleichheit: Wenn die Kapitalisten zu Schwerarbeitern werden

Früher gab es den Gegensatz zwischen Kapital und Arbeit. Heute sind die Reichsten oft gleichzeitig auch die bestverdienenden Arbeitnehmer. Das erschwert die Umverteilung.

Die Reichen besteuern: Mitglieder der Juso bei der Einreichung der Unterschriften für die 99-Prozent-Initiative im April 2019.

Die Reichen besteuern: Mitglieder der Juso bei der Einreichung der Unterschriften für die 99-Prozent-Initiative im April 2019.

 Foto: Peter Klaunzer (Keystone)

Die Ungleichheit hat in vielen Ländern in den letzten Jahrzehnten zugenommen, die Corona-Krise beschleunigt den Trend. Der neue US-Präsident Joe Biden will die Steuerprogression verschärfen, die Linken in der Demokratischen Partei wollen eine Vermögenssteuer. In der Schweiz haben die Jungsozialisten die 99-Prozent-Initiative lanciert. Sie will die Kapitaleinkommen, also Zinsen und Dividenden, höher besteuern. Am Dienstag hat die Wirtschaftskommission des Ständerats die Initiative beraten. Sie empfiehlt diese wie zuvor schon Bundesrat und Nationalrat zur Ablehnung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Cavani ist wieder im Training und wird wahrscheinlich mit Crystal Palace spielen
Fabio Capello: Juve spielte Rugby gegen Porto. Nur Ronaldo und Chiesa können einen Unterschied in dieser Zusammensetzung machen
Neymar: Ich habe geschrieben, wie ich mich von der Verletzung erholt habe, und habe keine Nachrichten mit den Worten bekommen: Wow, was für ein Profi. Kein einziger PSG-Stürmer Neymar äußerte sich unzufrieden mit der Aufmerksamkeit, die ihm bei seiner Arbeit an der Genesung zukommt
Ole-Gunnar Sulscher: Die Arbeit der Schiedsrichter ist sehr komplex und ohne zusätzlichen Druck. Wir müssen ihre Entscheidungen treffen
Er gibt dem Klub 30% des Einkommens
Trent vergöttert Gerrard von Kindheit an und kam in ein Märchen: Er erhielt von Steven Pflege und Kapitänsbinde. Die Geschichte der schönen Beziehungen
Hazards Genesung nach der Verletzung verzögert sich. Wahrscheinlich wird er am 7.März nicht mit Atlético spielen