Switzerland

Neue Kampfjets kosten 18 Milliarden

Das Verteidigungsdepartement gibt erstmals eine Schätzung bekannt, wie teuer die Flugzeuge über die gesamte Nutzungszeit sind – und löst damit heftige Reaktionen aus.

Alte und neue Kampfjets verursachen im Unterhalt Kosten. Hier führt ein Mechaniker Checks an einem F/A-18 durch.

Alte und neue Kampfjets verursachen im Unterhalt Kosten. Hier führt ein Mechaniker Checks an einem F/A-18 durch.

Foto: Peter Klaunzer (Keystone)

1 / 1

18’000’000’000 Franken: So viel könnten die neuen Kampfjets über die gesamte Nutzungsdauer kosten. Dies zeigt eine Schätzung des Verteidigungsdepartements VBS, die jetzt publik wird. Zum Kauf der Flugzeuge, wofür Bundesrat und Parlament 6 Milliarden bereitstellen wollen, kommen rund 12 Milliarden für den Betrieb dazu. «Als Faustregel dürften die über 30 Jahre aufgerechneten Betriebskosten circa doppelt so hoch ausfallen wie die Beschaffungsausgaben», bestätigt Armasuisse-Sprecher Kaj-Gunnar Sievert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Fathi erzielte das 9000. Tor in der Geschichte Barcelonas
Griezmann erzielte erstmals seit Februar in La Liga mit einem Messi-Transfer
Suarez kam in der Liste der besten Barça-Torschützen der Geschichte auf Platz 3
Guardiola hat zum ersten mal in seiner Karriere 3 Auswärtsspiele in einer Meisterschaft in Folge verloren
Marotta über Lautaro: Er zeigte nicht den geringsten Wunsch zu gehen
Conte über das 1:2 gegen Bologna: Inters Niveau ist viel niedriger als erwartet
Jürgen Klopp: Liverpool braucht keinen Rekord, sondern drei Punkte. Man kann den Rekord nicht brechen, wenn man die ganze Zeit darüber nachdenkt