Switzerland

Name bekannt: Deep Purple's neues Album heisst «Whoosh!»

Die Rocklegenden haben sich erneut mit Studio-Zauberer Bob Ezrin (70) zusammengetan, um ihre 21. Platte zu produzieren. Der Produzent hatte bereits an «InFinite» aus dem Jahr 2017 und «Now What?!» aus 2013 gewerkelt.

Gitarrist Steve Morse (65) sagte in einer Pressemitteilung über die Zusammenarbeit: «Wir haben alles dabei, was die ganze Band zum Lächeln bringt, inklusive Bob Ezrin. Wir haben es schon immer genossen, Musik zu machen und den unglaublichen Luxus eines loyalen Publikums zu haben.»

Während ihrer Studio-Sessions mit dem Produzenten witzelten Ian Gillan (74) und Co. zudem, dass ihr Motto «Deep Purple tut das ‹Deep› zurück in ‹Purple›» gewesen sei. Die «Smoke on the Water»-Gruppe thematisiert auf ihrem neuen Album den aktuellen Zustand der Welt und möchte «alle Generationen» ansprechen.

Europa-Tournee angekündigt

Deep Purple, die 2016 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurden, haben zudem eine ausgedehnte Europa-Tournee angekündigt, die am 31. Mai in Moskau beginnt und am 28. Oktober in Amsterdam endet. «Whoosh!» kommt am 12. Juni auf den Markt und besteht aus den folgen Tracks:

1. Throw My Bones
2. Drop the Weapon
3. We're All the Same in the Dark
4. Nothing at All
5. No Need to Shout
6. Step by Step
7. What the What
8. The Long Way Round
9. The Power of the Moon
10. Remission Possible
11. Man Alive
12. And the Address
13. Dancing in My Sleep