Switzerland

Nächster Hurrikan steuert auf Mexiko zu – höchste Alarmstufe

Nächster Hurrikan steuert auf Mexiko zu – höchste Alarmstufe

Dunkle Wolken über Playa Gaviota Azul nahe Cancun, Mexiko. Bild: keystone

Erneut hat sich in der besonders aktiven diesjährigen Hurrikansaison ein gefährlicher Sturm im Atlantik gebildet. «Zeta» bewegte sich am Montag mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern auf die Yucatán-Halbinsel im Südosten Mexikos zu. Der Wirbelsturm gewann in der Karibik an Stärke und wurde zu einem Hurrikan der niedrigsten Kategorie hochgestuft.

Für Teile des Bundesstaates Quintana Roo, zu dem beliebte Urlaubsorte wie Cancún und die Insel Cozumel gehören, rief Mexikos Zivilschutzbehörde die höchste Alarmstufe aus. Die Einstellung nicht zwingend notwendiger Aktivitäten wurde verfügt und gut 70 Notunterkünfte bereitgestellt.

Nach Angaben des Nationalen Hurrikanzentrums der USA wurde erwartet, dass «Zeta» spätestens in der Nacht (Ortszeit) Land erreicht und über Yucatán hinwegzieht. Möglicherweise werde der Wirbelsturm vorher noch stärker. Es wurde vor gefährlichen Sturmfluten und starkem Regenfall gewarnt.

Am Mittwoch werde er sich dann dem nördlichen Golf von Mexiko nähern, hiess es vom Hurrikanzentrum. In Teilen des US-Küstengebiets, darunter die Stadt New Orleans, seien Hurrikan-Bedingungen möglich. Erst vor knapp drei Wochen war der Hurrikan «Delta» über Yucatán hinweg gezogen und hatte dort sowie wenig später im Süden der USA Überschwemmungen und Stromausfälle verursacht.

In der diesjährigen Hurrikan-Saison im Atlantik, die von Juni bis November dauert, haben sich bereits so viele starke Stürme gebildet, dass die 21 Namen, die in alphabetischer Reihenfolge dafür vorgesehen waren, aufgebraucht sind. Die Meteorologen griffen deshalb auf das griechische Alphabet zurück, was zuletzt 2005 nötig gewesen war. Die zunehmende Intensität tropischer Wirbelstürme, die für ihre Entstehung warmes Wasser brauchen, ist Experten zufolge eine Folge des Klimawandels. (sda/dpa)

22 mexikanische Gerichte to #MakeMexicoGreatAgain

Archäologen finden Maya Schätze

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Du willst wissen, wie mächtig Hurrikan Laura ist? Dieses Video zeigt es dir

Hurrikan «Laura» ist mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 240 Kilometern pro Stunde auf die Südküste des US-Bundesstaates Louisiana getroffen. An einigen Orten dürfte der Wasserspiegel sechs Meter steigen. Der Hurrikan wiederum wird diese Wassermassen fast 65 Kilometer tief ins Inland schieben, bevor er an Kraft verliert.

>> Die News zu Hurrikan «Laura» findest du hier.

Wie es aussehen könnte, wenn Strassen und Häuser auf einmal unter drei Meter hohen Fluten stehen, und wie gefährlich …

Link zum Artikel

Football news:

Timeline Qualen von Couman: schreckliche Ergebnisse, Scharmützel mit Laporte, Fan-Angriff und Entlassung. Jetzt will Barcelona Javi
Salihamidzic über das 0:5 bei Borussia Dortmund: Das war schockierend
Barcelona will Javi ernennen nach dem Rücktritt von Koeman will der FC Barcelona zum Cheftrainer des ehemaligen Klub-Mittelfeldspielers Xavi ernennen
💣 ÂБарсеĞона увоĞиĞĞ° Кумана
Barcelona wird den Rücktritt von Couman bald bekannt geben
Die Bosse von Barcelona treffen sich heute Abend, um über Coomans Zukunft zu diskutieren
Inter-Trainer über das 2:0 gegen Empoli: Schade, dass Lautaro nicht geschossen hat, aber er sichert die Tore für die nächsten Spiele