Switzerland

Nächste Woche kehrt Roger Federer in Doha auf die Tour zurück – das Comeback wird zu einer enormen Herausforderung

Nach einem Freilos in der ersten Runde trifft Federer wahrscheinlich am Mittwoch entweder auf Dan Evans oder Jérémy Chardy. Der Schweizer Tennisprofi gibt sich bis zum Sommer in Wimbledon Zeit, sein Topniveau nochmals zu erreichen.

Roger Federers letzte Grand-Slam-Teilnahme war vor 13 Monaten in Melbourne.

Roger Federers letzte Grand-Slam-Teilnahme war vor 13 Monaten in Melbourne.

Lee Jin-Man / AP

Der Zufall will es, dass das Comeback von Roger Federer just in jene Woche fällt, in der er einen seiner wichtigsten Rekorde auf der Tennis-Tour verliert. Novak Djokovic, der zu den grössten Rivalen in Federers Karriere zählt, löst ihn am Montag als Spieler ab, der die Weltrangliste am längsten angeführt hat. Der 33-jährige Serbe beginnt die 311. Woche an der Spitze des Rankings.

Football news:

Neymar: Verdankt Mbappé die Anpassung in Frankreich und die Freude, hier zu sein
Joau Felix ist wieder verletzt. Er wird 10 Tage fehlen
Mit Hoffenheim und Bayer hat sich die Bundesliga von den Spielen am Montag verabschiedet. Ihre Absage wurde von den Fans gefordert
Mino Raiola: Borussia Dortmund will Holland im Sommer nicht verkaufen. Ich respektiere diese Position, aber das bedeutet nicht, dass ich mit ihr einverstanden bin
Alexander Golovin: Ich habe Freude daran, solche Übertragungen zu geben. Das ist meine Arbeit
West Brom erzielte 8 Tore in den letzten 2 Spielen. In den letzten 10 Spielen erzielte nur 6
VAHR zählte das Tor von West Brom wegen Abseits nicht. Obwohl der Torschütze wahrscheinlich in der richtigen Position war